Reichweite einer 6mm Kugel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann man so einfach nicht mittels eines Calkulators berechnen! Denn der berücksichtigt werde Innenlaufdurchmesser - und -länge, Antriebsart ( AEG, Gas, Federdruck ), Luftfeuchte, Temperatur, Höhe über n.N, Wind und Windrichtung, Qualität des Hopupgummi und dessen Einstellung, BB-Sorte, sowie bei AEG die Dichtheit des Systems.

Das alles sind Faktoren, die die effektive undmaximale Reichweite massiv beeinflussen!!

Unter der Voraussetzung, das die 0,43g eine mehrfach glatt polierte Bio-BB von Royal Airsoft ist, du ein Federdruckgewehr von Well mit ausschließlich PDI-Tuning ( Triggerbox, Zylinder, Zylinderkopf, Hopupunit, 6,01mm Innenlauf ) und halb reingedrehten Madbull- Hopupgummi benutzt, bei ca. 50m ü. n.N., bei 20°C und einer Luftfeuchte von 80 % bei absoluter Windstille,sind Manntreffer mit einer 100% Erstschußwahrscheinlichkeit auf ein stehendes Ziel bei max. 40m drin.

Die 0,43g BB sind nämlich für 2,25 Joule einfach zu schwer. Bei 0,30g BB sind unter gleichen Voraussetztungen ca. 65m effektive Reichweite drin.

Das Ganze gilt natürlich nur, wenn auch die Zielvorrichtung ( Red Dot, ZF, Kimme/Korn ) entsprechend eingestellt und auf die Entfernung justiert ist.

Und selbstverständlich sind auch Treffer auf größere Entfernungen möglich, nur eben nicht unbedingt mit Erstschußtreffer.

Oha, hab mir schon fast gedacht, dass es nicht so einfach ist aber, dass so viele Faktoren eine Rolle spielen hätt ich nicht gedacht! Ich dachte mir auch eher, dass schwerere Kugeln auch weiter fliegen können wegen der Massenträgheit oder macht es da einen Unterschied zwischen Gas- und Federdruck? Weil meine K98 wird mit Gas betrieben.

0

Was möchtest Du wissen?