Reicht UMTS-Surfstick zum zocken aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kommt drauf an wie gut die Verbindung ist. Bei HSUPA-Surfsticks sollte der Ping auch unter 100 liegen, aber je nach Empfang und Auslastung kann das halt stark schwanken. Theoretisch etwa vergleichbar mit DSL 6000, nur Upload ist bei mobilen (theoretisch) höher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo Spongebob28 - die Geschwindigkeitsangaben bei Surf-Sticks sind immer als 'höchstens' deklariert. Heißt, der Provider garantiert dir nichts, nur du es nie schneller gehen wird als (zB dein UMTS 7200 kb/s). Erfahrungsgemäß liegst du immer weiter drunter, vor allem in Spitzenzeiten drosseln sie oder zu fliegst alle paar Minuten ganz raus und mußt auf Neuverbindung warten. bei allem, was mit Medien (Flash,Videos etc) zu tun hat, hast du einen hohen Verbrauch und bist auf bei 5 GB, wenn du nicht aufpasst, ziemlich schnell am Ende.

Andererseits hat der Prepaid-Surfstick den Vorteil, du bleibst anonym und mußt weder deine Bankdaten noch sonstwas wahrheitsgemäß angeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Metin 2 ruckelt doch sowieso? Dürfte also selbst wenn keinen unterschied machen g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spongebob28
04.02.2015, 16:29

Also zuhause läufts ohne probleme, da hab ich aber auch ne größere leitung... Ich weiß aber das wenn die leitung nicht ausreicht fliegt man entweder alle pa minuten raus, oder es ist alles estrem verzögert, so das es auch kein spaß macht zu zocken ^^.

0

Was möchtest Du wissen?