Reicht Treppen steigen und Walken zum Abnehmen aus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich würd zusätzlich vorm schlafen noch ein par bauchübungen machen. beine anziehen und sowas.

außerdem darfst du beim frühstück ruhig mehr essen, dafür abends vielleicht auf die putenbrust verzichten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese ganzen Abnehmthematiken funktioniren leider nicht " gewünscht-sektional" auf den Körper.

Und "Erzwingen per Abhungerung" geht auch nicht.

Eventuell dann mal besser in ärztlicher Betreuung statt irgendwelcher "Pseudo-Bodyliner". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest erstmal eine Voruntersuchung beim Arzt machen. Und den Plan mit deinen Treppen steigen und walken hast du dir wahrscheinlich selbst ausgedacht. Wie jemand hier schon meinte,wäre 1std walken besser. Beim abnehmen kommt es ja mehr auf die Zusammensetzung der Ernährung an. Durch Diäten wirst du wieder zusetzen (Jojo Effekt ) deswegen würde ich überlegen,ob du wirklich dein ganzes Leben so Essen willst.. naja eher nicht. Deine Ernährung sollte abwechslungsreich, Energie-und nährstoffreich sein. Am besten orientierst du dich da an der aid- Ernährungspyramide. Schwimmen wäre auch noch eine gute Wahl. Je nach Startgewicht könntest du irgendwann langsam das joggen beginnen. Damit nimmt man super ab. Am besten solltest du jeden zweiten Tag Sport machen um Gelenke zu schonen. So kannst du im.Alltag Strecken zu Fuß gehen und anstatt Fahrstuhl zum Beispiel Treppen nehmen. Wenn du einen Cheatday in dein Abnehmen einbaust kannst du Fressattacken verhindern. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das reicht leider nicht aus. Du müsstest JEDEN Tag mindestens eine Stunde walken und eine halbe Stunde Treppen steigen. Sinnvoller ist jedoch joggen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Lass die Experimente mit der Ernährung. Diäten machen da keinen Sinn. Sie führen – durch Studien bewiesen - nachhaltig eher zu Gewichtszunahmen.Es sei denn, Du machst bis an Dein Lebensende Diät, und wer tut das schon. Sinnvoller ist, sich mehr zu bewegen.Joggen ist da genial. Aber langsam, sonst verbraucht Dein Körper mehr Kohlenhydrate ( sind schneller abrufbar ) als Fett. Nach einer vorsichtigen Eingewöhnungsphase steigern auf 2 – 3 x wöchentlich je ½ Stunde.Das wird reichen und über 600 Kalorien zusätzlich verbrennen. Aber Du wirst schon längere Zeit brauchen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist natürlich laufen ( joggen) .
Treppensteigen und Walken müsstest du schon stundenlang am Tag machen um einen Effekt zu erzielen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?