Reicht Notebook im Angebot in Verbindung mit externer Festplatte um Filme von gopro Hero 4 zu speichern oder gibt es ein alternatives Notebook o.ä.?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beachte bei USB 2 hast du n Limit von so (bestenfalls) 30Mb/sec.

Wenn du jetzt 50Gb ( die hat man bei full HD und 60 fps schnell zusammen) kopieren möchtest:

50000Mb/30Mb/sec = 1666,6sec = 27 minuten. Das ganze kannst du mal 2 nehemen da die USB Ports in so nem kleinen Teil bestimmt nur einen Controller hintendranhängen haben.

So also beachte das Wenn so ein Notebook eigentlich 3Stunden vom Akku laufen kann das nur reicht um 3x den Speicher zu kopieren. ( Ich weiß jetzt ja nicht wie lange das autark durchhalten soll.

Ich würde mir je nach Wissen und können was zusammenstellen.

Entweder ein Normales Netbook mit ein paar Wechselakkus

oder nen Raspberry Pi ( läuft mit 5V - kann man zur Not über ne Autobatterie betreiben)

Ne externe Festplatte würde ich an deiner Stelle so oder so mitnehmen damit man alles doppelt sichert. ( nicht das beim Flug (besser beim verladen) ein Gerät mal runterfällt - mechanische Festplatten mögen erschütterungen nicht so und SSDs sind für die größe zu teuer in der Anschaffung.


Vielen Dank schonmal!

Raspberry Pi: hätte ich sogar hier, aber ich bin absoluter Laie und hätte auch gar keine Zeit mehr mich einzuarbeiten.

Habe die Idee mit dem Acer verworfen, weil das ja zu langsam ist.

In Hauruckaktion habe ich jetzt folgendes Notebook erstanden: Aktion 229 Franken sind ungefähr 210 Euro:

https://www.digitec.ch/de/s1/product/lenovo-v110-15iap-1560-wxga-intel-celeron-n3350-4gb-ssd-notebook-5967297         darunter findet man noch nähere Details

Lenovo
V110-15IAP (15.60", WXGA, Intel Celeron N3350, 4GB, SSD mit 128GB)

Sollte funktionieren, oder?

Dazu hole ich mir jetzt noch eine externe 2 TB-Festplatte.

Beste Grüsse

Peter

Welche Festplatte kommt dafür in Frage? Habe eben gesehen, dass z.B. die WD Elements Portable 2TB NTFS-formatiert ist. Die Hero 4 hat ja ExFat, funktioniert das trotzdem?

Beste Grüße

Peter

ja, es funktioniert. und falls doch irgendwelche Probleme auftreten sollten, kann man die Festplatte ganz schnell und Problemlos umformatieren.(nur halt vorher, weil beim Formatieren gehen die Daten auf der fp verloren)

0

Was möchtest Du wissen?