Reicht normales Leitungswasser um Spermien abzuwaschen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Antwort1996

Sobald dem Sp´erma durch Abwischen oder Verreiben auf der Haut die Flüssigkeit entzogen wurde, werden die Samenzellen innerhalb kürzester Zeit befruchtungsunfähig und sterben ab. Einmal abgetrocknetes Sp´erma bleibt auch dann "tot", wenn es durch Fingern in der Scheide wieder feucht wird.

Es reicht auch Leitungswasser, da werden die Spermien fortgespült.

Gruß HobbyTfz

Ich nehme immer warmes Leitungswasser, geht grüdlicher ab als mit kaltem. Tot sind sie allemal, wenn sie an die Luft kommen!. Ich lass die Säfte gerne ein bisschen auf der Haut. Erinnert so schön an den Liebesakt.

Spermien sind nicht giftig ... ansonsten empfiehlt sich wegen der hydrophoben Konsistenz der Flüssigkeit Seife, aber das ist auch schon alles. Überleben können Spermien das niemals.

Danke, also reicht es ja doch wohl mit den Leitungswasser?

0

Klar geht das mit normalen Leitungswasser, warum sollte das nicht gehen!?

Naja, habe auch schon im Internet geguckt aber da stand meistens was von Badewasser oder von Seife+Wasser habe da halt meine Zweifel.

Danke.

0

ja das geht, schau nicht so viel dinge onlien nach und denke selbst

mit heißem wasser sterben sie noch sicherer ab :)

ixquicke mal ich glaub an der frischen luft dauert es nicht lange bis solche Jungs der Hammer erreicht und sie einknicken.

YAY :D endlich mal ein ixquick-user

0

Nimm Königswasser. Das löst sogar Gold auf.

Nein aber jetzt mal ehrlich.

0

Was möchtest Du wissen?