Reicht mir ein VW Polo III 50 PS aus?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

ist doch als anfängerauto ok und vor allem günstig und jetzt verdien erst mal geld,dann kaufst dir den der dir gefällt,bis dahin hast auch mehr erfahrung

Ich kann dir nur sagen ja es reicht. Ich selber fahre zwar einen Golf 3 mit 90PS aber als Variant und da merkt man das 90PS zu wenig sind aber für den Anfang reicht es. Da der Polo selber wenig bis kaum Gewicht hat feuern die 50PS schon ganz schön nach vorne das durfte ich gestern selber feststellen. Ein Freund von mir hat einen Polo 6n mit 60PS und im kalten Zustand zieht der mich Eiskalt ab, als würde ich stehen. Also es reicht Dicke. ;) Und zur Farbe mach dir da mal keine Gedanken. Bei rot kannst du gut mit schwarz oder weiß arbeiten um ihn toll umzubauen da sieht es bei meiner Farbe (Satinsilber) schon anders aus. Viel spaß mit deinem Wagen ich würde auch so einen Fahren in der Stadt.

Ohne Witz mein erstes auto war damals ein Nissan Micra in Rot, 10 Jahre alt. Du musst das einfach nur mit einer gewissen ironie sehen, das Rot ist einfach so hässlich das es schon woeder geil ist und es ist halt ne karre zum cruisen. Außerdem umsonst! Häng dir noch irgend ne Assi-Kette oder Stoffwürfel an den Rückspiegel und bau nen cd player und gut is. Gegebenfalls noch kleinen Verstärker und Bassrolle (ca. 100€). ROT IST P0RN0! An die Karre wirste dich noch ewig erinnern, ich trauer heute noch hinter meinem nissan hinterher :D

Reicht auf jeden Fall aus, in der Stadt kannst du mit 200 PS nichts anfangen und auf der Autobahn reicht es doch auch. Ich würde mich eher bei meiner Omi bedanken anstatt zu nörgeln^^ aber auf jeden Fall viel Spaß mit deinem Auto und fahr vorsichtig ;)

auf jeden fall

ich bin stadtmensch... und ich vermisse meinen Golf II... da hab ich weniger sprit verblasen als jetzt (momentan hat die karre aber auch nur 1.6 ccm und 109 PS, also net grad die raceschüssel)

außerdem, als anfänger (net übel nehmen ^^) sollte man meiner meinung nach immer ein "Crashcar" haben... soll jetzt net heißen das du zwingend einen unfall baust, aber lass dich mal wo lang schrammen.... bei nem neuen oder teureren wagen ist sowas um einiges ärgerlicher

ok, über des rot lässt sich jetzt streiten :D aber ehrlich: ES IST NUR EIN AUTO... schice drauf, mein Golf war sowas vom am ende, mit dem hab ich mich net mal getraut meine freundin mit zu nehmen ^^

da waren dullen drin, die bespannung vom dach ist runter gekommen (auf der autobahn 5 sek blindflug yeehaaa) und rost rost rost

fahr erstmal etwas die schleuder und wenn du meinst du kannst dir ein eigenes auto leisten und willst den polo los werden, dann kannst du dir immer noch ein anderes holen

Gruß

Das liegt ganz an deiner Einstellung.Zur Motorleistung und Farbe kann ich nur sagen,Stelle dir vor du fährst einen Ferrari-Verschnitt.Du kommst jedenfalls von A nach B,bleibst trocken und bist unabhängig von Bus und Bahn. Wenn man mit dem ersten Auto anfängt ist man in der Regel jung und unerfahren,außerdem ist im Geldbeutel immer Ebbe. Aus diesen Gründen würde ich mich über das Auto deiner Omi freuen und mich wenigstens mit einem großen Blumenstrauß bedanken. Auch wenn es kein Sportwagen oder Luxusschlitten ist,allzeit gute und unfallfreie Fahrt.

Hallo, was willst Du für den Stadtverkehr mehr haben als einen geschenkten Polo, auch wenn er nur 50 PS hat? Denke mal an die niedrige Anfänger-Versicherung und die geringe Kraftfahrzeugesteuer. Wenn der Dir auch wegen der Farbe nicht gefällt, frag doch mal Deine Oma, ob sie Dir nicht einen schwarzen Porsche Carrerra schenkt und auch noch gleich die Steuer und Versicherung übernimmt, nicht zu vergessen die Spritkosten. Damit bist Du im Stadtverkehr bestimmt besse aufgestellt.

Denke mal an die niedrige Anfänger-Versicherung

Was hat die PS Anzahl mit der Versicherung zu tun. Ein 50PS Polo kann teurer eingestuft sein als ein Golf GTI

0
@Anaxabia

Du mußt auf die gleiche prozentklasse gucken Anaxabia und da stimmt diese aussage viel PS kosten auch viel geld

0
@Pialesb29

Das stimmt einfach nicht. PS haben vom Grundsatz nichts mit der Einstufung zu tun, sondern nur die Schadensfreiheitsklasse.

Beispielsweise hat der Golf 5 GTI mit 200PS die gleiche SF-Klasse in der Haftpflicht wie der hier genannte Polo III mit 45 PS, nämlich die Klasse 15. Egal mit wie viel Prozent man eingestuft wäre, wäre diese zwei Fahrzeuge gleich teuer.

0
@Anaxabia

Das stimmt ganz und gar nicht. Die PKW werden zunächst bekanntlich in Typklassen eingeteilt, und zwar getrennt nach Haftpflicht und Kaskoversicherung. Bei der Typklasse in der Haftpflichtversicherung kommt es auf die durchschnittliche Unfallhäufigkeit und auf die Leistung des Fahrzeugs an. Die SF-Klasse 15 gibt den Prozentsatz an, den ein Fahrer nach 15 unfallfreien Jahren erreicht hat. Das ist unabhängig vom Fahrzeugtyp, gilt also auch für Porsche, Maserati usw. Entscheidend ist aber der Vergleich des Versicherungsbeitrags bei einem Beitrag von 100 %. Und da gibt es selbstverständlich Unterschiede zwischen einem Polo mit 50 PS und einem GTI, Porsche usw.

0
@Helmuthk

Sorry, ich MEINTE die Typklasse. Nicht die SF-Klasse. Beide Autos sind in Typklasse 15. Daher sind beide Autos in der Haftpflicht gleich teuer. Egal in welcher SF-Klasse.

0
@Anaxabia

Das ist aber sehr merkwürdig. Ich habe einen Golf III GTI mit 85 KW, der ist in der Haftpflicht in die Typklasse 18 eingestuft. Mein inzwischen abgemeldter Polo mit 44 KW war bis zur Abmeldung im Januar 2007 in die Typklasse 15 eingestuft. Mein Golf TDI mit 77 KW ist zur Zeit in die Typklasse 17 eingestuft. Ich denke, dass meine Versicherung die Typklassen nicht nach Lust und Laune einteilt. Hast Du andere Erfahrungen?

0
@Helmuthk

Ja, ich hab einen Golf V GTI und der ist in Typklasse 15. Der kostet mich wesentlich weniger wie mein Golf TDI mit 100PS zuvor

0

Reicht für den anfang völlig auch mit 50PS kannst du dich umbringen generell ist das für anfänger besser als ein 100 oder 200PS Monster was du ohnehin nicht bändigen kannst ohne erfahrung

Mein erstes Auto war ein VW Passat Diesel mit 49 PS und alles in Rot, auch Armaturenbrett, Sitze usw.

Nicht gerade toll, aber ein Auto und schön sparsam und billig in Steuer und Versicherung.

Wenn Du meinst, dass Dir das Ding nicht reicht, dann kauf Dir eben selber ein Auto was Dir gefällt.

Also, ich wäre dankbar gewesen, in dem Alter ein Auto geschenkt zu bekommen, das kannst mir glauben, und mir wäre egal gewesen, wie das aussieht oder wieviel bumms unter der Haube ist!!!!!! Mein erstes Auto hat 175 euro gekostet, so hat es auch ausgesehen, orange, verrostet, und beim rückwärts fahren hat es Krach gemacht wie sau!!! Aber................. es fuhr!!!!!!!

Ich hab den gleichen mit 45 PS mir reicht er aus und wenn Ich daran denke wie die Benzinpreise steigen bin Ich froh das Ich kein größeres habe. Aber wissen muss es jeder selbst was ihm wichtig ist.

mfg

Mein Fahrlehrer sagte immer: Wehrt Euch dagegen, dass Euch Autos unter 70 PS angedreht werden. Damit wird ein Überholmanöver zur Todesfalle.

Ist schwachsinn ich hatte 6 jahre einen 45PS Polo und mit überholen keine probleme..übrigens wird ein überhol manöver immer zur totesfalle wenn man die situation unterschätzt

0
@Pialesb29

Man hat beim Überholen keine Probleme, weil man dann in einem Großteil der Fälle einfach nicht überholen kann.

Länger andauernde Überholmanöver sind immer gefährlicher als kürzere.

0

Bei mir ist's ähnlich jedoch habe ich einen Peugeot 206 mit 50 Os und der reicht völlig aus um in der Stadt zu fahren auf der Autobahn fahr ich halt meine 130 aber es reicht echt zu 100% aus

Fahre doch Fahrrad bei Wind und Wetter. Erarbeite dir doch einmal einen Wagen, dann machst du eine Erfahrung wie stolz du auf deine Oma sein kannst

Natürlich reichen 50 PS bei so einem Kleinwagen und in der Stadt allemal.

Hast du das nicht schon gestern gefragt?

Und was hat die Farbe mit der Fahrleistung zu tun?

Hauptsache, die Kiste läuft zuverlässig!

Ich würde damit zufrieden sein, das schon die Schuhsohlen.

Unter nem BMW 530 kommt mir nix ins Haus ..., ich gepflege gerne so um die 230 km/h zu brettern.

Ja klar, reicht völlig.

Am besten du fährst einfach und dann musst du wissen ob er dir reicht. Woher sollen wir das wissen???

Was möchtest Du wissen?