Reicht mein PC für Gaming?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Zusammenstellung ist in Ordnung,nimm aber am besten RAM mit höherer Taktrate und eine bessere Grafikkarte. Die 960 kostet teils immer noch um die 200 Euro - für ca. 70 Euro mehr gibts die deutlich schnellere RX480, ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bakufreak5000
12.10.2016, 23:34

Bloß keinen höher getakteten RAM, der i5 schafft nur DDR4-2133

0

ich will nicht sagen "alle" aber die meißten. einige titel sind sehr schlecht optimiert oder einfach sehr resourcen intensiv.
schwächste komponente ist wohl die grafikkarte in den meißten spielen.
aber ich würde auch mal demnächst auf 16 gb ram aufrüsten. das würde dir in einigen spielen vielleicht auch helfen. ram ist ja auch sehr günstig im vergleich zu einem grafikkarten upgrade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Testen sie doch bei Steam ein paar Titel aus. 2 Stunden Maximum, sollten sie wirklich darauf achten und dann können sie diesen wieder zurückgeben. Aber nicht zu häufig und nah beieinander. Ist ja eher für Notfälle. Ansonsten:

Ich kann Bf4, Back Ops 3, Overwatch flüssig spielen. Hab I7 4x 3,4Ghz, 8Gb Arbeitsspeicher, und GTX 780. Müsste eigentlich bei Ihnen reichen. ^^'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grafikkarte ist schwächstes Glied. Kannst aber alles damit flüssig in FHD spielen.

Hast du die schon gekauft? Nimm besser eine andere für das Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deruser1973
13.10.2016, 09:32

Flüssig schon... aber nicht in der höchsten Auflösung...

1
Kommentar von Jonnishooter500
14.10.2016, 13:41

und welche graka würdest du mir empfehlen so für 300€?

0

Für FHD Ultra und 60 fps reicht es nicht. Konsolenflüssig (also 30 fps) sollten aber drin sein. Die Grafikkarte ist hier am schwächsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?