Reicht mein Laptop für die Adobe Programme?

3 Antworten

Meine Meinung und Erfahrung: vergiss es....

Klar... irgendwie wirst du damit vermutlich arbeiten können (quasi morgens eine Datei öffnen, die dann gegen Mittag ungefähr offen ist und nach jedem Klick erstmal 5-10 Minuten Bedenkpause benötigt...

Ok schade, was könntet ihr denn möglichst günstiges empfehlen? Es ist nicht für häufiges oder langes Arbeiten in inDesign

0
@ersiees23

So viel wie nötig so wenig wie möglich. Was muss man denn mindestens ausgeben um was passendes zu finden?

0

Das wird schwierig, denn mit gerade mal 4 GB Ram und einem Celeron CPU. Wenn inDesign läuft, dann wohl sehr zähflüssig.

Was würdest du denn möglichst günstiges empfehlen, muss wirklich nur für besonders langes oder häufiges Arbeiten in inDesign sein.

0
@Leaschuster16

Ich kann Dir keinen Laptop nennen, suchen musst Du schon selbst danach. Ich kann Dir nur raten, dass Du mind. 16 GB Ram hast und mind. eine vernünftige Grafikkarte und CPU. Du musst wissen, dass einige Prozesse über die GPU geht und andere Prozesse über die CPU. Das ist wichtig zu wissen denn damit holt man nochmal etwas Leistung raus. Eine SSD schadet natürlich auch nicht.

0

Nein, das ist nicht zu empfehlen.

Adobe selbst empfiehlt schon 16GB RAM, also lass es lieber sein.

Was kann man denn günstiges empfehlen?

0

Was möchtest Du wissen?