Reicht mein Abischnitt um Lehramt zu studieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, um eine gute Grundschullehrerin zu sein, kommt es nicht (nur) auf die Noten an. Und wenn deine Lehrerinnen dich so einschätzen, dass du für den Beruf geeignet bist, und es dein Traum ist, dann halte auf jeden Fall daran fest:)

Die NC's der letzten Semester kann man auf den Homepages der jeweiligen Unis nachschauen. Ansonsten gibt es - wie schon erwähnt - die Möglichkeit, die Zeit mit Wartesemestern zu überbrücken. Zum Beispiel kann man ein FSJ an Grundschulen (oder Förderschulen) machen und da schon wichtige Erfahrungen sammeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Grundschullehramt ist Mathe im Studium Pflicht, also solltest du mit dem Fach nicht auf Kriegsfuß stehen.

Und das ist nicht nur das Kleine Einmaleins was man dort rechnet im Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das wirklich willst, dann tue alles dafür, dass es klappt. (Lehramt Primarstufe.. )

Wenn man wegen des NCs nicht sofort einen Studienplatz bekommt, dann kann man durch Wartesemester quasi seinen Schnitt verbessern und zu einem späteren Zeitpunkt einen Platz bekommen. Da gilt es: die Wartezeit sinnvoll zu überbrücken, zum Beispiel durch Praktika.

Was du genau tun musst, um an einen Studienplatz zu kommen und vielelicht im Vorfeld schon erfolgreich bestehen musst (manchmal ein Sporttest..) findest du für die Uni Hamburg hier:

https://www.uni-hamburg.de/campuscenter/studienangebot/studiengang.html?1304956550

Für Lüneburg kannst du das ja selber auf der Uni Homepage nachsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkundige Dich nach dem Notenschnitt und was eine evtl.Wartezeit bringen würde.Wenn es nicht reicht, dann dorthin gehen, wo es reicht. Es gibt sicher noch viele andere Studienorte.Du bist von Deiner Studienwahl überzeugt und Du solltest das dann auch durchziehen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?