Reicht Magix Fotodesigner 7 zur Erstellung von Composings?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich weiß nicht, ob du da mit dem Magix Fotodesigner glücklich wirst, harassity... Zumindest in der 6er Version, die ich gelegentlich verwende, hat das Teil noch keine Möglichkeit einer weichen Auswahlkante, man muss da also "drumrumarbeiten" mit nachträglichem Weichzeichnen und Verschmieren/Verflüssigen/Klonen. Probiere es am besten einfach aus, das Teil kostet ja nichts.

Windows 10 scheint Gimp nicht so zu mögen... Hast du es mal mit der Entwicklerversion 2.9 probiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harassity
15.02.2016, 14:16

Vielen Dank für deine Antwort :)

Es war die Entwicklerversion 2.9.2, die ich probieren wollte - startet aber nicht...
Gestrige Nachforschungen haben ergeben, dass das Magix Programm zwar ganz nice ist, aber mir so gut wie gar nix bringt...

Muss halt gucken, entweder das eigene Teil wieder in die Reihe zu bringen (weil... Photoshop-Ableger...:)) oder ... nee denke ich lieber noch nicht drüber nach.

Auch GIMP wäre, wenn es denn geklappt hätte nur eine Übergangslösung gewesen...

0

Was möchtest Du wissen?