Reicht Krafttraining zum abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

kaloriendefizit von ca 500 habe, reicht das zum abnehmen oder werden meine Muskeln nicht genug beansprucht (z.b an den Ruhetagen) und werden abgebaut <

  • Die Muskeln bauen sich nicht beim Training auf sondern bekommen da lediglich die nötigen Informationen. Sie wachsen in der Ruhephase.

  • Ein Kaloriendefizit ist nicht unbedingt sinnvoll. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit.

Hat man solche Probleme mit dem Gewicht dass man diese nicht mit Kraftsport alleine bewältigen kann, so braucht man zusätzlich eine sportliche Aktivität mit einem optimalen Kalorienverbrauch. Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Hallo, Krafttraining hilf meisens beim Muskelaufbau. Und dabei muss man natürlich viel essen. Sonst zersörst Du nur Deine Muskeln. Wenn Du wirklich abnehmen willst, verbinde dein Krafttraining mit Kariotraining. Mit dem Kardiotraining an speziellen Geräten werden die Ausdauer und das Herz-Kreislaufsystem gestärkt sowie Kraft, Beweglichkeit und Koordination gefördert, dabei verlierst Du auch viel Fett.

Die Muskeln werden nicht während des Trainings aufgebaut, sondern in den Ruhephasen. Daher sind sie absolut notwendig. Mit den stärkeren Muskeln erhöhst Du Deinen Grundumsatz, Du brauchst also gar nicht den Kalorienverbrauch beim Training zu zählen. Wenn Du bisher kein oder wenig Krafttraining gemacht hast und Dich einigermaßen vernünftig ernährst, wirst Du damit abnehmen.

Krafttraining ist eine gute Methode, um abzunehmen, da auch noch lange nach dem eigentlichen Training die Muskeln am arbeiten sind und Kalorien verbrennen. Übertreibe es am Anfang nicht, aber ansonsten geht das klar.

muskeln brauchen sogar eine ruhepause von 24-36h um überhaupt an masse zulegen zu können. durch krafttraining wirst du nicht abnehmen ( zumindest nicht gewícht-technich) sondern eher zulegen, da muskeln mehr wiegen als fett

wie wärs wenn du zb an einem tag Brust und rücken und am zweiten bein und Bauchmuskeln trainierst. also immer abwechselnd. so musst du keinen ruhetag machen.

und ja man nimmt durch krafttraining schon ab aber auf der Waage verendert sich nichts da muskeln schwerer sind als fett

Wenn du Krafttraining machst baust du Muskeln auf und nimmst zu ABER das ist gut das du dann zunimmst weil du ja kein Fett sondern Muskeln zunimmst. Du Wandelst dann dein Fett in Muskeln um besser gehts nicht und die Ruhephase brauchen muskeln um zu wachsen die werden so schnell nicht abgebaut. Deine Muskeln werden abgebaut wenn du dich zu schlecht ernährst (wenig nahrung).

Was möchtest Du wissen?