Reicht in Adapter für die Steckdose in Amerika?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In den USA ist die Spannung tatsächlich anders, nämlich 110 V (bei uns 220 V). Das macht aber nichts, denn alle Geräte, die du vielleicht mitnehmen könntest (Laptop, Handy, Ladegerät für Akkus, etc.) kommt auch mit dieser niedrigeren Spannung zurecht. Wenn du sicher gehen willst, schau auf den Stecker, da steht es drauf.

Was vielleicht nicht geht, ist ein Fön. Schau da wie gesagt auf den Stecker, oder lass ihn einfach zu Hause - das haben die eh in den meisten Hotelzimmern.

Nicht nur andere Steckdosen, sondern auch 120V statt unserer 230V.

Bei Netzteilen (Laptop, Ladekabel) ist das meistens kein Problem, da diese häufig Spannung zwischen 120 und 230V vertragen. Da reicht dann ein Adapter.

Bei allem anderen ohne Netzteil wird ein eigenes Netzteil nötig, das aus der US Spannung unseren europäischen Standard macht.

Also reicht mein Handyladekabel mit Adapter aus?

0
@xxLalaxx007

Du findest die Angaben auf deinem Netzteil des Telefons. Dort müsste etwas stehen wie: Input 120/230V 60/50Hz

Das bedeutet, dass das gleiche Netzteil für US amerikanische und europäische Netze geeignet ist. Dann reicht ein einfacher Adapter.

1

Achtung in USA gibt es nicht nur andere Steckdosen sondern auch andere Netzspannung. Du brauchst also auch einen Spannungswandler, sonst wirst du nicht weit kommen.

Blödsinn! Die meisten Geräte stecken 110 V problemlos weg.

0

Google mal nach Stromnetzspannung in denn USA. Dort hast du alle infos

Da kommt weniger aus den Steckdosen. Googel das mal

Dort kommen nur 120 Volt aus den Steckdosen, also knapp 100 V weniger als in Deutschland

Was möchtest Du wissen?