Reicht EU Fuehrerschein in Indien?

5 Antworten

Mit dem internationalen Führerschein des Herkunftslandes darf man in Indien bis zu 6 Monaten Auto fahren. Danach muss zwingend ein indischer Führerschein gemacht werden. Es ist allerdings nicht einfach, in Indien ein Auto zum selbst fahren zu bekommen. Die meisten Vermietungen vermieten nur Autos mit Fahrer. Das kostet trotzdem nicht viel: Der Fahrer schläft im Auto, und ein Auto mit Fahrer kostet so um die 12-15 Euro am Tag. Dabei muss man allerdings an der Tanke bezahlen.

Ich würde es mir sehr genau überlegen, in Indien selbst Auto zu fahren. Erstmal fahren Europäer deutlich defensiver, so dass du sicher die dreifache Zeit wie ein Inder brauchst, um zum Ziel zu kommen; zweitens gerätst du umgehend in Teufels Küche, wenn du eine heilige Kuh auch nur leicht touchierst.

Wenn du länger bleibst, mach doch da einfach noch einen Führerschein. Das soll so ca. 40 Euro kosten und ist wohl innerhalb eines Tages erledigt (gab letztens einen schönen Beitrag dazu im Fernsehen). Außerdem musst du die andere Beschilderung eh lernen!

Was möchtest Du wissen?