Reicht es wenn man von einer Person geliebt wird?

7 Antworten

Ich finde es vor allem wichtig, dass Gott uns liebt, da diese Liebe über dieses irdische Leben bis in eine wunderschöne, ewige Existenz - eben in das eigentliche Leben - hineinreicht.

"Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat" (Johannes 3,16).

Die Frage ist doch: Reicht es dir denn?

Wenn es dir reichen würde, würdest du die Frage nicht stellen.

Es gibt schließlich kein Gesetz, keine allgemeine Meinung, keine psychologische Definition wieviele Menschen einen lieben müssen damit man eine Existenzberechtigung hat oder glücklich sein darf.

Offenbar reicht es dir aber selbst nicht aus. Die Frage ist also: Warum reicht DIR das nicht?

Tja, man nimmt es als gegeben hin, nicht wahr? Dabei hast Du etwas, das mehr als Gold wert ist: Die Liebe Deiner Mutter! Das ist viel viel wert! Natürlich ist es Deine natürliche Bestimmung, dass Du mal einen Partner haben wirst, mit dem Du Dein Leben verbringen wirst. Aber fürs erste reicht auch Deine Mami! Nein, wir müssen uns nicht mit hundertausend Menschen umgeben, die uns alle mögen! ;-) Das ist eh unrealistisch. Ein oder 2 Freunde, mit denen mal was unternehmen kann, wäre schon nicht schlecht. Aber so lange Du EINEN Menschen hast, der Dich liebt, das ist viel wert!

Was möchtest Du wissen?