Reicht es wenn man nur etwas wollen will um es irgendwann wirklich zu wollen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube, das nennt man inneren Schweinehund und den muss man auch mal mit Kraftanstrengung bekämpfen ^^ der innere Schweinehund sind deine kurzfristigen Wünsche (müde, will im Bett bleiben) und der hat andere Ansichten als dein Verstand (will langfristig gute Noten und einen guten Abschluss).

Bei so wichtigen Dingen wie pünktlich zur Arbeit und zur Schule kommen oder eine Sucht aufzugeben, muss man oft regelrecht gegen sich selbst kämpfen, um langfristig voranzukommen.

Ist total menschlich. Manche sind besser im kämpfen, manche nicht, die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Dein Hirn lässt sich nicht so einfach täuschen, Gott sei Dank. Das wäre ansonsten fatal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp3141
23.01.2017, 21:41

Aber wie will man denn sonst etwas erreichen im Leben?  Wenn man eig keine Lust hat obwohl man so eig nich weitermachen möchte.. Das wäre ja so als wenn wir unserem Verstand und den Emotionen komplett ausgeliefert  sind und eig garkeine Wahl haben.

0

Du musst es machen ...Nicht wollen. Was zählt sind Taten, nicht Worte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?