Reicht es, wenn das Nahrungsmittel loktosefrei ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass du von der Laktose, also dem milcheigenen Zweifachzucker bestehend aus Glucose und Galactose, Akne bekommst, glaube ich nicht.

Wie schon von Ponyfliege erwähnt wurde, gibt es viel öfter Probleme mit dem Milcheiweiß. Und das ist in definitiv jedem Milchprodukt mehr oder minder enthalten.

Noch etwas: Wenn auf der Packung eines Milchprodukts 'laktosefrei' steht, kann immer noch ein Rest von 0,1% Laktose enthalten sein.

Wenn dir ärztlich geraten wird, komplett auf Milchprodukte zu verzichten, dann tu das auch. Wenn nicht, dann nicht.

wenn ich aber irgendwas hab, wo draufsteht "laktosefrei", ist dann trotzdem milcheiweiß enthalten?

0
@fraublocksberg

Wenn es sich um ein Produkt aus Kuh-/Ziegen/sonstwas-milch handelt, dann auf jeden Fall. 

Produkte auf Soja-, Dinkel- oder Mandelbasis enthalten natürlich nur pflanzliches Eiweiß. 

Vielleicht ist das ja was für dich. 

0

laktose IST der milchzucker.

aber du kannst auch auf das milcheiweiss reagieren.

von daher solltest du bei einem solchen verdacht überhaupt keine milchprodukte zu dir nehmen.

allerdings ist die wahrscheinlichkeit, dass hautprobleme von milchprodukten kommen, eher gering.

da gibt es weitaus eher probleme mit getreide.

stimmt das mit getreide? meine kosmetikerin hat mir gesagt, dass milch das wahrscheinlichste ist

0

und milcheiweiß ist in laktosefreien produkten enthalten? muss dies vermerkt sein?

0
@fraublocksberg

es muss nicht vermerkt sein, da es für milch selbstverständlich ist.

ich habe keine kosmetikerin, aber einen guten allergologen.

seit ich komplett auf "normales" getreide und alle verarbeiteten produkte verzichte, sieht die haut super aus - und sonnenbrand kommt auch nicht mehr so schnell.

eigentlich hatte ich wegen der gelenke mit getreide aufgehört.

0

Wenn "laktosefrei" draufsteht, ist entweder laktosefreie Milch oder Milchersatzprodukte wie Soja-Drink etc. drin, die enthalten von Natur aus keine Laktose.

Laktose ist der Milchzucker, auf den du evtl. reagieren könntest.

und wie sieht es mit milchzucker oder milcheiweiß aus?

0
@fraublocksberg

Milchzucker = Laktose, tierische Eiweiße können natürlich drin sein, wenn du die vermeiden willst, dann sollte "vegan" drauf stehen oder du musst dir einfach die Zutatenliste durchlesen und schauen, ob da tierische Produkte drin sind.

0

aber milcheiweiß ist dann nicht enthalten?

0
@fraublocksberg

Laktosefrei heißt nur frei von Milchzucker, da kann Milcheiweiß drin sein. Willst du auf Milcheiweiß verzichten, muss "vegan" draufstehen.

0

kokosmilch zum Beispiel

0

Warum trinken wir keine Milch von Schweinen?

Wir trinken Milch von Kühen, Schafen und Ziegen, oder wir verarbeiten sie zu Käse oder so. Warum machen wir das nicht mit der Milch von Schweinen? Schmeckt das nicht? Oder geben Schweine zu wenig Milch?

...zur Frage

Wieso vertrage ich keine laktosefrei Milch?

Hallo ich bin 14. Immer wenn ich Milch trinke oder Cornflakes esse bekomme ich trotz laktosefreier Milch Bauchschmerzen und Durchfall. Das ist aber nur bei reiner Milch so bei nachhaltigen Getränken oder nachhaltigen Gerichten ist es nicht so... Kann man gegen Milch allgemein allergisch sein???

...zur Frage

Laktosefreie Lebensmittel für Diabetiker

Ich frage mich schon seit geraumer Zeit, ob laktosefreie Milch beispielsweise von Diabetikern problemlos getrunken werden darf, weil sie nicht angerechnet werden muss. Ebenso könnte das auch auf andere laktosefreie Lebensmittel (z. B. Pudding u. ä.) gelten.

Stimmt meine Überlegung oder ist in diesem Produkten trotzdem noch MIlchzucker drin?

...zur Frage

Ist laktosefreie milch gesund?

Hallo. Ich höre und lese immer viel davon das milch ungesund sei. Ist damit auch laktosefrei milch gemeint? Danke :-)

...zur Frage

Gibt es irgendwo laktosefreie (oder aus Soja) Buttermilch?

Ich vertrage leider keine laktose vermisse jedoch sehr die Buttermilch von früher. Gibt es diese mittlerweile auch laktosefrei? Wenn ja von welcher Marke? Es ist mir egal ob das Produkt nur laktosefrei ist oder komplett aus Soja besteht.

Danke im Voraus! Und Achtung - ich meine nur BUTTERmilch - nicht normale Milch ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?