Reicht es für Bewerbungsfotos nur obenrum Hemd+Krawatte+Anzugssakko zu tragen und unten ne Jeans und normale Straßenschuhe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Um ins Fotostudio zu gehen - sofern du dich da nicht auch noch bewirbst - kannste sogar theorethisch in Jogginghose & Badeschlappen zu Sakko, Hemd & Krawatte erscheinen ;)

Will sagen: Auf jeden Fall kannst du so erscheinen, was du an Hose und Schuhe anhast ist da eig. ziemlich "Jacke wie Hose" sag ich mal^^ außerdem brauchste keine Angst zu haben was die Jeans zum Sakko angeht ---------> das tragen doch so viele dass es garnicht irgendwie auffällt :)

Wünsche dir viel Erfolg für die Bewerbung :)

Kommt darauf an wo du dich bewerben willst und als was..

Ja? Werden in manchen Branchen wohl auch Ganzkörperfotos gemacht?

Zu ner Modelagentur will ich nicht gehen.

Ich meinte eigentlich, dass es bescheuert für die Fotografin und evtl. andere Kunden im Laden aussieht.... nicht dass es auf dem Bild bescheuert aussieht.

0
@WozuDennNur

Welchen Beruf willst du denn erlernen? Wenn du Bankkaufmann z.b erlernen willst dann würde ich sagen schicke schuhe und Hemd usw. Wenn du KFZ lernen willst dann reicht ein normales erscheinungsbild weil du mit einem Anzug für komisch gehalten wirst :D

0

Doch, das kann man so anziehen. Jeans, Sakko und Hemd ist doch eine gängige Kombination.

Du kannst auch unten herum ganz nackisch sein, wenn es die Fotografin nicht stört. Du gibst ja als Bewerbungsfoto nur ein Brustbild ab und kein Ganzkörperfoto. 

Badehose

Ich gehe nichtmal wenn ich keine Bewerbungsfotos machen lasse in Badehose in Geschäfte rein... das bringt mir also nix.

0

War doch nur nen Witz:D
Ne mal im Ernst zieh ruhig jeans und normale Schuhe an. Sieht man ja auf den Fotos nicht und es gibt viele die auch im Alltag Jackett und Hemd mit jeans und Straßenschuhen tragen. Die werden da bestimmt nicht blöd gucken. Find sowas ganz normal. Und mach dir nicht immer soviele gedanken was andere denken;)

1

Was möchtest Du wissen?