Reicht es Babys popo mit feuchttücher zu putzen( nach kakken)? Oder sollte man die dann auch Baden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Tücher reichen. Aber ich bin am Schluss immer nochmal mit einem Einmalwaschlappen mit klarem Wasser drüber. Falls es trotzdem zu beginnenden Rötungen kam hab ich mit nem Fön lauwarm trockengepustet (Achtung bei Jungs, die haben das Talent in den Fön zu pinkeln :-), einfach was währenddessen auf den Schniedel legen, nen Zipfel von einem Mulltuch. Dann noch dünn Penaten drauf als Vorbeugung, damit's gar nicht erst wund wird. 

Bade lieber nicht zu oft. Babyhaut ist noch so zart und sensibel, die trocknet ruckzuck aus und dann wird sie noch anfälliger für Hauptprobleme von Speichelekzem über Pilz im Intimbereich bis zum berüchtigten Pavian-Popo dank Windeldermatitis. 

Ist das Kind natürlich bis zum Genick rauf vollgesch*ssen muss es in die Wanne. Kommt das allerdings dauernd vor passt die Windel wahrscheinlich nicht gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ,Ich bin Vll 14 aber mein Neffe ist 7 Monate und wenn man ihn nach Kacken nicht badet wird er unten ganz rot und das tut weh.....Aber wenn du Mit Feucht Tücher putzt musst du halt Auch Babypuder dazu machen🙂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Popo nicht zu sehr voll gekackert ist reicht das Feuchttuch aus 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tücher reichen definitiv..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher hatten wir nur Toiletten Papier und ist alles sauber gewesen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?