Reicht es aus,Zwiebeln roh zu essen (als Schleimlöser),oder muss es Sirup sein?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich esse auch gern Zwiebeln roh, deshalb hat mich deine Frage echt interessiert - ob es von der Heilwirkung her einen Unterschied macht, ob sie roh oder gekocht ist. Ganz direkt wurde ich dazu nicht fündig, doch gegen Erkältungskrankheiten gibt es hier immerhin zwei Rezepte, bei denen einmal die Zwiebel gekocht wird und das andere Mal roh mit Honig gemischt, bis Sirup entsteht. Da wird also nix gekocht oder ewig geköchelt und ich vermute, dass die Beimischung von Honig vor allem dem Geschmackserlebnis dient. http://lexikon.huettenhilfe.de/gewuerze/zwiebel/zwiebel-biochemisches-und-heilkunde.html#c356

An deiner Stelle würde ich es sowohl als auch probieren. Zwiebeln sind immerhin noch bezahlbar und während du eine Portion roh verzehrst, kannst du die nächste doch schonmal auf dem Herd zubereiten. Selbst hab ich sie gegen Husten nur geköchelt probiert und das mit gutem Ergebnis - aber auch nur, weil ich gar nicht auf die Idee kam, dass sie auch roh helfen könnte. Von daher war deine Frage nun eine Inspiration für mich :) Gute Besserung weiterhin!

Was möchtest Du wissen?