Reicht einmal in der woche sport um abzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist absolut unzureichend. Außerdem hat abnehmen nicht vordergründig etwas damit zutun, ob man süßwaren isst oder nicht. Vielmehr geht es um ein energiedefizit, welches man durchaus auch mit einem schokoriegel am tag erreichen kann. Aber wenn du sonst normal isst und nur einmal zwei Stunden sport treibst in der Woche, wird nicht viel passieren. Täglich 30 min Bewegung, egal welcher Art, sind da effektiver.

Nein, das ist ein Märchen. Um abzunehmen muss man grundsätzlich mehr Energie verbrauchen als man zuführt. Sport hilft dabei viel zu verbrennen und je mehr Sport du machst, desto mehr Energie verbrennst du. Das heißt du solltest schon jeden zweiten Tag Sport machen. Am Anfang aber nicht zu oft, weil sich dein Körper erst langsam daran gewöhnen muss...

Du solltest dich insgesamt viel bewegen im Alltag, auch bei ganz normalen Sachen - aus dem Bus früher aussteigen usw. Sportliche Einlagen sind drei Mal in der Woche empfehlenswert. Zusätzlich die Ernährung insgesamt mal beäugen: sind da viele leer Kohlenhydrate dabei, vielleicht auch zu viel Fett? Vollkorn ist besser und hält länger satt. Gemüse ist wichtig, viel trinken auch. Bittere Lebensmittel wie Rucola, Artischocke usw. regen den Stoffwechsel an. Ingwertee auch.

Kann sein das du abnimmst aber das wird sich über einen sehr langen Zeitraum erstrecken.

Ich habe es auch geschafft inneerhalb von knapp 3 Monaten 11kg abzunehmen. Dafür bin ich aber auch 5-6x in der Woche zum Sport gegangen (jedes mal ca. 2 Stunden) und habe so viel wie es geht auf Kohlenhydrate verzichtet.

Nein, das reicht nicht. Das reicht um dein Gewicht zu halten. 2 - 3 x wäre gut bis sehr gut.

Einmal ist kein mal. Der Effekt verpufft wirkungslos, weil die Pause zu lange ist.

4 x 30 Minuten wären deutlich wirkungsvoller.

Nein mind. zwei Mal um langsam erfolge zu sehen

Was möchtest Du wissen?