Reicht eine Überweisung zum Logopäden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

der Überweisungsschein zum Logopäden kann nur ein Irrtum sein. Evtl. wurde der falsche Vordruck in den Drucker geschoben. Oder der Hausarzt hält erst eine Untersuchung durch einen HNO-Arzt (oder einen anderen Arzt) für sinnvoll. Am besten mit dem Hausarzt das weitere Vorgehen abstimmen.

Eine Überweisung für einen Logopäden ist sinnlos, da der Logopäde kein Arzt ist.

Gruß

RHW

...meines Wissens werden z.B. bei Erwachsenen nicht grundsätzlich alle Kosten übernommen.Ein gewisser Selbstbehalt bleibt. Die Verordnung sollte reichen. Das sollte aber mit einem Telefongespräch mit dem Berater der Krankenkasse vorab zu klären sein.

Lass dir das frenulum linguae einschneiden beim Zahnarzt das behebt schon 50% der Sprachfehler.

Gegen Stottern hilft singen, denn beim singen stottert kein stotterer.

frenulum linguae?

0
@xxLiLKira

ist eine von mundschleimhaut überzogene muskel .u.bindegewebsfalte unterseite zunge

0

Psychotherapie als Privatpatient - wie vorgehen

Hallo,

ich bin privat versichert, was genau muss ich tun, wenn ich eine Therapie brauche?

Erst zum Hausarzt, Überweisung holen, Therapeutenliste durchtelefonieren, oder kann ich direkt zum Therapeuten und später zum Hausarzt (ist das überhaupt nötig?)

Danke :)

...zur Frage

Medizinische Berufe alle schlecht bezahlt?

Hallo nun eine Frage wegen meiner Freundin, da sie kein gutefrage hat .😅 sie hat ihr Fachabi und will was im medizinischen Bereich erlernen, erst wollte sie Arzthelferin/Zahnarzthelferin aber da der Beruf schlecht bezahlt ist und trotz Weiterbildungen wenig Geld mit sich bringt wollte sie Krankenschwester werden aber nach einem Praktikum hat sie gemeint es wäre ihr zu viel Pflege und es ist eher viel dreckige Arbeit . Dann wollte sie OTA erlernen aber das fand sie wiederum dann langweilig nur zu instrumentieren. Ergotherapie,Physiotherapie,Logopädie,Osteopathie findet sie interessant aber das sind meistens private Schulen, die viel Geld kosten. Dann wollte sie MTA aber das wäre ihr zu viel im Labor. Und Altenpflege will sie auch nicht also eigentlich arzt oder zahnarzthelferin aber da das so schlecht bezahlt ist will sie das auch nicht machen. Könnt ihr falls ihr irgendeine Ausbildung gemacht habt, die oben genannt worden ist von euren Erfahrungen berichten.

...zur Frage

Warum ist eine Überweisung von Hausarzt an Krankenhaus für Neurologie nicht erlaubt.

Kann seit 2 Tagen meine linke Hand nicht mehr öffnen und müsste deswegen dringend im Krankenhaus für Neurologie in Frankfurt behandelt werden.

Habe mir eine Überweisung von meinem Hausarzt ausstellen lassen, in der Neuro Frankfurt um einen Termin gebeten und bekam folgende Antwort:

Eine Überweisung für das Krankenhaus ist nur von einem niedergelassenen Arzt für Neurologie erlaubt und darf nicht von einem** Hausarzt** ausgestellt werden. ** Auch zur Notfallambulanz ist nicht erlaubt.**

Meine Neurologin ist zurzeit 4 Wochen in Urlaub und die Vertretung stellt auch keine Überweisung aus weil sie meine Krankengeschichte nicht kennt.

Das ist für mich ein unglaublicher Skandal.

...zur Frage

Heilmittelverordnung und Krankenkasse?

Die Krankenkasse hat meinen Arzt wissen lassen, das Sie keine Heilmittelverordnung(außerhalb des Regelfalles) mehr genehmigt. was kann ich tun, das ich weiterhin Logopädie bekomme? Habe Sprech, Schluckstörungen, Atmung ist nicht so wie sie seien sollte, und Lähmung linker Gesichtshälfte.

...zur Frage

Ärztliche Überweisung aus letztem Quartal?

Hallo, ich bin privat versichert und habe im Dezember 2014 eine Überweisung von meinem Hausarzt bekommen. Nun hab ich aber bei dem anderen Arzt so schnell keinen Termin erhalten. Und nun ist die Frage: Ist die Überweisung jetzt - im neuen Quartal - noch gültig? Und: Brauche ich denn als privat Versicherter überhaupt zwangsläufig eine Überweisung? Ein Arzt sagte mir mal, dass er von mir gar keine bräuchte... Vielen Dank!

...zur Frage

Heilmittelverordnung oder Überweisung?

Hallo zusammen, bei der Vereinbarung des ersten Termins mit dem Logopäden hieß es, ich muss eine Heilmittelvorordnung mitbringen. Was heißt das eigentlich und was ist der Unterschied dazwischen und zwischen einer Überweisung von einem Hausarzt oder HNO? Danke schon mal im Voraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?