Reicht eine Rute mit 35g Wurfgewicht zum Hechtangeln aus (Rute hat eine sehr schnelle Aktion, und wurde auch eigentlich fürs Hechtangeln konzipiert)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Prinzip ja. Man benutzt ja auch Köder in der Gewichtsklasse und darunter. Viele Leute benutzen Spinnruten mit so einem Wurfgewicht, auch für Hechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt immer darauf an was du damit vor hast ;)

zum Spinnfischen mit mittleren Ködern (Wobblern, Stickbaits, Spinnern, mittleren Gummis mit Köpfen bis 20gr. usw) sollte das WG perfekt passen... Kommt noch die Länge hinzu und wie gesagt die Art und Weise wie du fischen willst... ggf. zu lang oder langsam für kleine jerks und twitchbaits etc.

Wenn du dich wohl fühlst damit sollte alles passen..

Klar ist sie zu "schwer" für finesse Köder mit 5Gr und zu "leicht" für Big Baits, große gummis etc.

LG

Basti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt in erster Linie darauf an, ob du sie zum Ansitzangeln als Grundrute oder als Spinnrute zum Kunstköderangeln benutzen willst. Für erstere Angelart dürfte sie zu leicht sein, zum Spinnen etc. reicht sie vollkommen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?