Reicht eine Krankschreibung für. Depressionen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Erstmal gute Besserung!

Normalerweise sollte ein ärztliches Attest ausreichend sein, allerdings ist das auf Dauer nicht zielführend ------> ich würde mir professionelle Hilfe suchen, jedoch drauf achten nicht mit Medikamenten ruhiggestellt zu werden sondern die Erkrankung bei der Ursache zu packen. Alles Gute :)

Das musst du auf jeden Fall machen. Und in der Regel reicht das dann auch. 

Mann kann das noch mit einem ärztlichen Attest toppen wenn es nötig ist. Aber zum Arzt musst du hin. Um Ärger zu vermeiden führt da kein Weg dran vorbei.

Ob du arbeitsunfähig bist, bestimmt alleine dein behandelnder Arzt.

Du kannst selbstverständlich vom Arzt eine Krankschreibung bekommen, wenn es dir psychisch schlecht geht und er das für sinnvoll hält.

Was möchtest Du wissen?