Reicht eine halbe Stunde joggen täglich zum abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja sicher. Sie steigert, solange Du joggst, deinen Kalorienbedarf.

Sportlich wird Dir allerdings das Krafttraining mehr helfen. Damit steigert Du dauerhaft deinen Kalorienbedarf, auch in der Ruhephase, weil der Körper die neue Muskelmasse erhalten.

Mit ca 70% hilft die Ernährungsumstellung am meisten beim Abnehmen.

Echt gut dass du den Entschluss gefasst hast etwas Gutes für dich und deinen Körper zu tun!

Wichtig beim Abnehmen ist ein Kaloriendefizit. Theoretisch lässt sich dieses sogar ohne Sport erreichen, was aber nicht zu empfehlen ist.

3x die Woche Krafttraining und 7x die Woche Joggen ist schon sehr hoch angesetzt. Ich weiß jetzt nicht wie sportlich du bist, aber das wird definitiv sehr schwer. Vor allem weil du deinen Körper damit sehr schnell überanstrengst (der Körper braucht unbedingt Ruhephasen)

Es reicht schon 3x in der Woche Joggen zu gehen und dazwischen immer Pause zu machen. Regeneration ist eines der wichtigsten Dinge die du beachten solltest.

Bei einer halben Stunde Joggen verbrennst du ungefähr 300-350 Kalorien. Das ist natürlich jetzt sehr grob gerechnet, da dort Faktoren wie Gewicht, Körpergröße und Laufgeschwindigkeit ins Spiel kommen.

Damit beim Joggen alles glatt läuft empfehle ich dir folgenden Beitrag durchzulesen:
http://ergometer-sport.de/abnehmen-durch-joggen/

Um ein Kilo Körpermasse zu verlieren benötigst du ungefähr ein Kaloriendefizit von 7000.

Ernährung ist dabei das wichtigste! Sport hilft dir dabei abzunehmen, doch was du isst entscheidet letztentlich ob du abnimmst.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen!

Ich würde dir raten erstmal mehr Ausdauer zu machen! Ab 30min wird erst so richtig fett verbrannt, also versuche doch ob du vllt sogar 35min durchhältst :)

In der halben Stunde verbrennst du Ca 300-350kcal

Du musst einen Kaloriendefizit haben.
Mit gesunder Ernährung schaffst du es leicht

Um mehr Kalorien zu verbrennen soll es angeblich besser sein mittags joggen zu gehen.

MarinaTarisha 17.07.2016, 20:06

hab gehört man soll noch vor dem Frühstück joggen gehen, weil es dann sofort an die Fettreserven geht

0
MissUnspecial 17.07.2016, 20:07

Wahrscheinlich sagt da eh jeder was anderes. XD

0
rennradfahrermo 06.07.2017, 19:47

Also Fakt ist, wenn man Sport macht ohne vorher was am Tag gegessen zu haben also kaum Kohlenhydrahte zur Verfügung hat das der Körper dann dazu gezwungen ist auf Fett reserven zuzugreifen... Wenn man allerdings viel Kohlenhydraht reiches Essen vorher gegessen hat wird der Körper vorerst darauf zurückgreifen. Denn... Fett in Kohlenhydrahte umzuwandeln kostet energie also wird der Körper versuchen solange wie möglich von Kohlenhydrahten zu "leben"... Allerdings greift der Körper ab einer bestimmten Zeit+Intensitätslevel zum grösseren Teil auf Fett als auf Kohlenhydrahte zu das Intensitätslevel liegt bei 60-70% der Maxmialen Herzfrequenz... Das ist recht entspannt Fahrrad fahren oder enspanntes joggen.

0

Joggen ist ein guter Anfang, aber genau so wichtig ist genügend Wasser ( 3 Liter) zu trinken um deinen Körper zu "reinigen". Ebenso wichtig ist die richtige Ernährung, das heißt zum abnehmen auf Zucker verzichten (zum Süßen kannst du Süßstoff benutzen) und fettiges essen vermeiden, und viel Gemüse und Obst zu dir nehmen. Falls du noch Fragen hast kannst du auch gerne eine private Nachricht schreiben.

Du nimmst dir zu viel auf einmal vor. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass du es nicht durchhalten wirst. Geh die Aktion besonnener an.

klar tut sie das

Was möchtest Du wissen?