Reicht eine Feuerversicherung aus?

3 Antworten

Ich meine das eine WGV ohnehin die Feuer mit einschließt? Du kannst Feuer, Sturm und Wasser alle einzeln abschließen oder als (günstigeres) Paket unter dem Namen WGV... So hab ich das zumindest damals verstanden.

Eine Feuerversicherung allein schließt man als Privatperson heute eigentlich gar nicht mehr ab.

Der Eigentümer einer Immobilie schließt meist eine verbundene Wohngebäudeversicherung ab, mit der dann Feuer, Blitzschlag, Explosion, Sturm- und Hagelschäden sowie Leitungswasserschäden / Rohrbrüche abgedeckt sind. Elementarschäden wie Hochwasser, Starkregen Lawinen, Erdrutsche etc müssen ausdrücklich mit eingeschlossen oder separat versichert und bezahlt werden - je nach Gefährdungsgebiet kann das teuer werden.

Ein Mieter hat alle Schäden an seinem Eigentum durch seine Hausratversicherung abgedeckt.

Zum Beispiel bei Gefahr durch Wasserschäden, Erdrutsche. Tsunami scheidet bei dir hoffentlich aus.

Zahlt bei Wasserschäden die Hausrat-oder Wohngebäudeversicherung?

Einer Arbeitskollegin ist bei einem Unwetter in den letzten Tagen der Keller mit Wasser vollgelaufen während sie im Urlaub war. Weil sie in einer an und für sich hochwassersicheren Gegend wohnt hat sie verständlicherweise keine Elementarschadenversicherung. Zahlt denn bei Wasserschäden im Keller nicht auch die Hausratversicherung oder die Wohngebäudeversicherung?

...zur Frage

Benötigt man als Mieter eine Feuerversicherung oder reicht die Hausrat?

...zur Frage

Wer zahlt für die kauptte heizung durch Blitzeinschlag?

...zur Frage

Wohngebäudeversicherung " unbewohnt "

Hallo, Ich habe ein Haus erworben und bin ca. 2 Jahre noch am umbauen. Das Haus ist unbewohnt. Meine jetzige Wohnung ist genau nebenan. Leider versichern die Wohngebäudeversicherungen nur für Max. 6Monate unbewohnte Häuser. Wie kann ich mein Haus denn jetzt für Elementar, Sturm, Feuer, etc. versichern?

Danke für eure Hilfe. Mit freundlichen Grüßen Marco

...zur Frage

Wohngebäudeversicherung wurde geändert nur wegen die Zahlungsweise ausgetauscht, schlimm?

Hallo Kumpel hat mich um Hilfe gebeten, hier was mir gesagt wurde:

die Versicherungsgesellschaft hat das Datum der Versicherungsbeginn geändert auf den 01.05.2018, obwohl es seit dem 01.01.2018 läuft und jeden Monat Geld abgebucht wurde.

Also von 01.01.2018 bis 01.04.2018 wurde jeden Monat Geld abgebucht um die Jahresprämie von 2100€ abzubezahlen (die Versicherung ist von Helvetia und es ist ein Gewerbe Wohngebäude Verwicherung, Helvetia Business Police). Dann letzte Woche hat der Kunde per email nachgefragt ob er den restlichen Betrag per Überweisung zahlen könnte, es kam keine reaktion.

Aber dann erhielt er die neuen Versicherungsunterlagen, die exakt die selben sind wie vorher, nur eben die Zeiten sind jetzt anders. Die Befürchtung aktuell läuft keine Versicherung, weil man denkt Versicherungsbeginn läuft erst am 01.05.2018 oder wie ist das zu verstehen?

hier was vorher stand:

vertragsbeginn: 01.01.2018

vertragsablauf: 01.01.2020

zahlungsweise: monatlich per lastschrift abgebucht

prämienfälligkeit am 01.01 eines jeden monats

jahresprämie 2100€

folgeprämie 175€

rechnungsbetrag 175€ (erhebung für die zeit vom 01.01.2018 - 01.02.2018)

------

hier die neuen unterlagen:

versicherungsbeginn: 01.05.2018

versicherungsablauf: 01.01.2020

die zahlungsweise: jährlich

prämienfälligkeit am 01.01 eines jeden jahres

jahresprämie 2100€

folgeprämie 2100€

rechnungsbetrag 1400€ (erhebung für die zeit vom 01.05.2018 - 01.01.2019)

diese ausfertigungen ersetzt den versicherungsschein nr. xxxxx vom 01.12.2017 mit allen Nachträgen.

in den anlagen ein Überweisungsformular: 1400€ ist der Betrag

Akuell antwortet die Versicherung noch nicht. Und nur weil man auf überweisung wechseln wollte, schlimm oder? oder sehen wir es falsch und es gibt keine befürchtungen? was wäre wenn morgen das haus brennt? man wäre doch gar nicht versichert oder in diesem beispiel? und kann man auch widerrufen oder gibt es keinen widerruf, weil es gar nicht geändert wurde sondern nur die zahlungsweise, was aber die versicherung sehr schlecht dargestellt hat und suggeriert es beginnt erst am 01.05.2018??

...zur Frage

Hausbesitzer, welche Versicherungen benötige ich?

Ich möchte mir ein Haus kaufen. Und würde gerne wissen welche Versicherungen ich abschließen sollte. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?