Reicht eine Einlage?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist wichtig zu wissen, für welchen Zweck du die Einlage benötigst. Wenn es sich nur um leichten Ausfluß handelt, dann sind Einlagen tatsächlich vollkommen ausreichend. Anders sieht es aus wenn du unter leichter oder stärkerer Inkontinenz leidest. Da wären richtige Windeln wohl besser, damit man auch nicht riecht, was da gerade los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, warum brauchst du denn wenn ich fragen darf die Windeln? Weil es hilft natürlich sehr wenn man Inko-Produkte benutzt aber in erster Linie solltest du natürlich darauf hinarbeiten, dass du darauf nicht angewiesen bist. Im Zweifel schadet ein Besuch beim Urologen ja nicht. Vom Arzt kannst du in jedem Fall auch ein Rezept für die Apotheke bekommen für die Windel/Einlagen und sparst so Geld. So und nun zur eigentlichen Frage. Die Einlagen sind schon sehr gut was die Aufnahmemenge angeht. Wenn du sehr aktiv bist dann musst du nur darauf achten, dass sie gut sitzen aber dafür gibt es spezielle Hosen zum fixieren. Die Windeln sind aber natürlich leistungsfähiger. Am Ende wirst du es ausprobieren müssen. Die Hersteller geben auch an wie viel aufgenommen werden kann...nimm das mal als Richtwert. Ich kann die Produkte von Param empfehlen. Vor allem finde ich super, dass du Probeprodukte zum testen bekommst. Dafür gibt es ein Kontaktformular auf der Internetseite oder eine Nummer. Ich würde eher anrufen dann bekommst du schon mal eine erste Beratung. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in einen Sanitätshandel. Die beraten Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?