Reicht eine alte 360 V Leitung auch für einen ceranfeldherd?

3 Antworten

Naja, wenn Du den Herd nie komplett nutzen möchtest...

Halbwegs übliche Heizleistungen: eine Platte 1,5kW, zwei Platten 2,0kW und eine Platte 2,5kW.

Macht summa summarum 8kW wenn alle Platten auf höchster Stufe laufen.

die Steckdose liefert 360V * 16 A = 5,8kW.

Das bedeutet Du kannst 1-3 Platten nutzen. Die falschen oder eine dritte -> Sicherung raus.

Die Heizleistungen bei deinem vorhandenen Ceranfeld müssten in der Anleitung dokumentiert sein, dann kannst Du dir ja ausrechnen, wie viele Platten davon gleichzeitig nutzbar bleiben.

Die Spannung wird über das Netz festgelegt.... nicht über das Kabel.

Dann gab es auch nie ein 360V Leitung wenn 315V Spitzenspannung unter der alten Spitzenspannung. 380V für Drehstrom gab es auch noch aber da ist die Spannung zwischen den Leitern bei 380V und nicht die Spannung im Kabel die war da immernoch bei 220V.

0

Hallo dboet

Das sind 400V und du kannst damit jedes Ceranfeld betreiben

Gruß HobbyTfz

für wie viel Ampere?

Was möchtest Du wissen?