Reicht eine 3 um Maurer zu werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht kommt es darauf an wo du suchst, aber wenn du es nicht probierst kann niemals etwas daraus werden. Ich kenne Fälle, wo Bewerber abgelehnt wurden und die dann doch noch nachgerückt sind.

Im süden von Bayern suchen manche Baufirmen jedenfalls händeringend Nachwuchs und finden niemanden. Denen wären jegliche Noten vermutlich egal, wenn sich ein Bewerber in der Praxis nicht allzu doof anstellt.

Eine Praktikumswoche für die Ferienzeit anzubieten zeigt immer von Engagement und erhöhrt deine Chancen enorm.

http://www.ausbildung.de/berufe/maurer/

Hier steht zwar gute Mathekenntnisse/-noten...Halt aber eine drei

für nicht schlecht......Außerdem kannst Du ja Dich zu einem Praktikum

bereit erklären, da sieht der Ausbilder/Chef/Polier....ob Du dazu

geignet sein könntest...und Du selber auch , ob das ein Beruf

für Dich ist , den Du ausüben möchtest.....

VG pw (-:

Kommt auf den Betrieb an. Ich denke aber ja

Klar, ein Maurer muss keine guten Noten haben. (und gute Noten sagen ja auch nicht immer was aus)

Du könntest Dir zur Abwechslung mal eine andere Frage einfallen lassen. ;-)

Reichen Dir denn die bisherigen Antworten noch nicht aus?

Was möchtest Du wissen?