Reicht eine 3 in Kunst für Architekturstudium?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Nein 66%
Ja, wenn deine Zeichenmappe überzeugt 33%
Ja 0%

8 Antworten

Du musst als ArchitektIn deine Ideen einfach künstlerisch ausdrücken können. Zudem wissen wir ja nicht, wieso du eine drei bekommen hast. Vielleicht warst du in Fotografie oder etwas weniger relevantem schlecht? Wenn du weißt, wieso du du diese Note(n) bekommen hast, hast du auch immer die Möglichkeit, dich in diesem Bereich zu verbessern ;)

Zudem wirst du deine künstlerischen Fähigkeiten in einer Mappe und/oder in einem Eignungstest belegen müssen. Infos dazu hier: https://www.architektur-studieren.info/tipps/bewerbung-zulassungsvoraussetzungen/ 
Und zuletzt hast du auch immer noch die Möglichkeit, dir einen eher technisch ausgerichteten Studiengang auszuwählen. Da findest du in dem Blog, den übrigens ein Absolvent schreibt, auch ein paar Hinweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Ich gebe ein nein, weil es im Kunstunterricht nicht "nur" um Kreativität geht. Man bekommt auch eine gute Note wenn man nur umsetzt, was vorher gelehrt wurde. Wenn du z.B. im perspektivischen Zeichnen schon so viel Können/Motivation gezeigt hast, dass du darin auch eine 3 bekamst, dann kannst du es meiner Meinung nach knicken. Eine einzelne Note wird meines Wissens nach an keiner Uni angeguckt. Ich hab Kunst auf LA an einer Kunstakademie studiert und da war nur mein Abischnitt, meine Mappe und der Aufnahmetest von Bedeutung.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, wenn deine Zeichenmappe überzeugt

x Jain 

Wenn Du wenig bis keine Fähigkeiten hast Dich künstlerisch auszudrücken, also geringe Kenntnisse im Zeichnen/gestalten mitbringst, kann es sein, dass die 3 in Kunst schon ein Problem wird.... besonders dann ist es wichtig dich an einer eher technisch ausgerichteten Uni zu bewerben. 

Nehmen wir NRW  z.B. Aachen oder so..... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz darauf an wo. Außerdem gibt es meistens einen Aufnahmetest den du bestehen musst. Wenn der Rest der Noten stimmt (somit dein nc ausreicht) geht es. Oft gibt es auch keinen nc. Dann musst du nur im Aufnahmetest glänzen 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Note in Kunst spielt an einigen Hochschulen keine Rolle. Manche verlangen eine Kunstmappe zur Vorlage, andere eben nicht. Kommt immer darauf an, wo Du studieren willst. Eigentlich zählt der NC, also der Notendurchschnitt. Eine 3 in Kunst wäre egal, wenn Du die Durchschnittsnote mit den anderen Fächern ausgleichen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Hallo Architekten sind keine Künstler sondern meist Ingenieure ;D, daher ist deine Kunstnote wahrscheinlich gar nicht so relevant. AM Ende zählt deine gesamte Leistung für den NC, wenn es den überhaupt überall gibt. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Kunstnote  spielt keine  Rolle bei einem Architekturstudium.Für einen NC ist die Gesamtnote wichtig.Manche Hochschulen verlangen eine Aufnahmeprüfung oder Mappe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?