Reicht ein Video und 2 Zeugen als Beweis für eine Anzeige?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh zur Polizei, zeige ihn an und erwähne das Video.

Die Polizei sagt Dir dann, ob sie es verwenden können oder nicht.

Genau so würde ich das auch machen.

Gute Antwort DH

0
@carleone

Nur zur Info. Es wurde keine Anzeige unsererseits getätigt. Die Strafe wäre viel zu hoch ausgefallen für den Drängler (Führerschein weg).

0

Das Video wird vielleicht nicht anerkannt, aber Anzeigen kannst Du ihn auf jeden Fall (könntest du auch ohne Zeugen, aber in dem Fall ist es natürlich um so glaubwürdiger).

Du kannst davon ausgehen das das Video als Beweismittel zugelassen wird, das es nicht illegal erstellt wurde.

0

Mit einem solchen Video als Sachbeweis und dann noch den Beifahrer als Personenbeweis hast Du sehr gute Karten. Einfach zur Polizei und Anzeige erstatten. Wichtig sind dann auch die subjektiven Empfindungen deinerseits welche durch den anderen Verkehrsteilnehmer hervorgerufen worden. Also das du, als Beispiel Angst hattest oder dich sehr unsicher fühltest. Das musst Du dann in der Zeugenvernehmung mit erwähnen, damit der Staatsanwalt dann auch die Anklage wegen Nötigung eröffnet...

Darf man oder wäre es gut wenn man ein Fahranfängerschild ins Auto stellt?

Hallo zusammen,

habe vor zwei Tagen meinen Führerschein bestanden bin gemeinsam mit meiner Mutter dann gefahren und bin halt noch ziemlich vorsichtig gefahren die Autofahrer hinter mir haben auch mal gehupt und sind dicht aufgefahren aber ich meine die können ja nicht wissen dass ich am gleichen tag erst den Führerschein frisch hatte deshalb meine Frage wäre es sinnvoll ein Fahranfängerschild an die heckscheibe zu kleben oder eines hinten hin zu stellen damit die Autofahrer mehr rücksicht nehmen?

...zur Frage

Warum muss ich eine Zeugenaussage vor Gericht machen ?

Hallo,

ich wurde vor kurzen auf einer Landstraße genötigt. Der Fahrer ist sehr dicht aufgefahren und hat dann versucht mich abzu drängen. Eine Freundin saß neben mir. Wir haben uns das Kennzeichen gemerkt und sich dann zur Polizei und haben Anzeige erstattet. Der Fahrer war alleine.

Heute haben wir beide einen Brief bekommen, dass wir zum Gericht kommen sollen und dort eine Aussage als Zeuge machen sollen.

Ich frage mich nur warum ich da kommen soll? Ich habe meine Aussage doch schon bei der Polizei gemacht.

Und ist es normal, dass man wegen Nötigung im Straßenverkehr direkt vor Gericht kommt?

Lg und einen schönen Abend

...zur Frage

Habe leider wegen einem anderen einen Rotlichtverstoß begangen. Kann man da noch was machen?

Natürlich sollte derjenige, der über rot fährt auch eine Strafe bekommen. Bei mir ist es aber folgendermaßen passiert. Hinter mir fuhr ein richtiger Raser der extrem dicht aufgefahren ist. Das waren schätzungsweise höchstens 10 Meter Abstand. Die Ampel war grün. Als ich auf sie zu gefahren bin ist sie auf Gelb umgesprungen. Das War noch ein Stück. Der andere ist immer noch wie verrückt aufgefahren. Wenn ich jetzt stark gebremst hätte wäre er mir hundertprozentig rein gefahren. Ich habe also nochmal Gas gegeben um noch über Gelb zu fahren. Dummerweise ist sie gerade als ich an der Haltelinie War auf rot umgesprungen. Der Rotlichtblitzer hat leider auch zwei mal geblitzt. Ich hatte zwar Glück, dass ich noch im Rahmen War, dass ich nicht einen Monat laufen musste. Trotzdem habe ich ein Bußgeldbescheid und Punkte bekommen. Kann man da was machen? Man kann ja nicht verlangen, dass man eine Vollbremsung hinlegt und der andere dadurch hinten reinfährt. Der andere hat nämlich dann gar nichts bekommen, obwohl er auch daran schuld war.

...zur Frage

Anzeige bei Auffahrunfall, was kommt auf mich zu?

Guten Abend, Ich bin gestern einem anderen leicht hinten aufgefahren. Er bremste aus ungeklärter Ursache auf einer Vorfahrstraße (ohne Ampel o.ä. ) mit einer Vollbremsung ab (alter Mann, schlecht zu Fuß, könnte nichtmal den Polizisten erklären warum er gebremst hat!!! Mir reichte es nicht mehr zum Bremsen und es wurde die Polizei geholt. Alles wurde aufgenommen und der Polizist meinte zu mir es würde eine Ordnungswidriegkeiten Anzeige auf mich zu kommen. Was kann ich jetzt erwarten? Lohnt es sich einen rechtsanwalt aufzusuchen, ich meine welcher ** haut um halb 8 voll auf die Bremse...

Hatte jemand schonmal so eine Anzeige? Was kam dabei raus?

Danke im vorraus.

...zur Frage

Anzeige nach einem Jahr?

Ich brauche mal kurz eure Hilfe,

Es fing so an: Vor ca 1,5 Jahren haben ein Kumpel und ich etwas größere Steine in ein Kotbecken eines Bauers geworfen (er ist etwas blöd im Kopf auch nicht so alt ca.50). Ich habe einen YouTube Kanal und habe das dort dann hochgeladen. Nach 2 Wochen hat mich der Sohn des Bauers angeschrieben (er ist 14 und auch behindert im Kopf, nur am saufen und kiffen), dass er mich angezeigt hat, weil die Pumpe angeblich 2000€ kostet und sie kaputt wäre. Er hat das dann nach einem Tag aufgelöst und meinte es wäre ein Streich gewesen. So eine Erleichterung. ( Das Video habe ich bereits vor einem Jahr runtergekommen)

Vor 20 Minuten ruft mich der 14-Jährige Sohn an und sagt am Telefon: Ja du bekommst jetzt aber wirklich eine Anzeige, ich war vorhin bei der Polizei. Wir haben heute das Becken ausgeleert und die Pumpe ist wirklich kaputt. Dann habe ich direkt aufgelegt..

Jetzt die Frage. Meint ihr er meint es ernst und wenn ja, kann das noch angezeigt werden, wenn es 1,5 jahre her ist

...zur Frage

Handbremsleuchte Blinkt (Alfa 166 2.0TS)?

Hallo Ich habe ein Folgendes Problem. Ich besitze ein Alfa Romeo 166 2.0 TS Bj.2003. Vor kurzem blinkt die Handbremseuchte am Tacho wann sie will und solange sie will.

Erst dachte ich das es an denn Bremsen Liegen könnte also lies ich die Bremsscheiben und bremsklotzen vorne und hinten erneuern + Bremsflüssigkeit.

Danach habe ich das Deckel mit dem Sensor von Bremsflüssigkeit behehlter ausgetaucht, aber das Problem ging einfach nicht weg.

als Nächstes habe ich die Mittelkonsole ausgebaut und den Handbremshebel genauer angeschaut, dahchte eventuell das es ein Wackelkontakt oder was defekt wäre am sensor. Habe dort das Stromkabel abgesteckt und der tacho lässt die Anzeige immer noch Blinken wie es selber will ...also daran liegt es auch nicht ...

habe jetzt kein Plan mehr .

Mein Nächstes schritt wäre hinten am tacho den Direkten Kabel von der Handbremsleuchte abzuklemmen und direkt an der Handbremse Dran ... Dazu Bräuchte ich den Schaltplan von der Pinbelegung vom tacho Hat die zufälligerweise jemand ?, müsste dann zwar öfters die Bremsflüssigkeit prüfen aber das wäre mir dann egal .

Hätte sonst noch jemand eine Idee oder Lösung ?

Danke Im voraus .

Toni

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?