Reicht ein Shorty zum tauchen im roten meer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, was Du für einen Anzug trägst hängt von Deinem Tauchverhalten ab. Anfänger sind nervöser und bewegen sich mehr, da reicht ein 3 mm Anzug. Wenn du viel tauchst, mehr als einen Tauchgang am Tag würde ich Dir zu einem dickeren Anzug (5 mm) raten. Ich persönlich trage in Ägypten einen 7,5 mm halbtrockenen Anzug (auch im Sommer) . Nach einigen Tagen intensiven Tauchen wird es einfach kalt. Meinen Shorty trage ich nur zum Schnorcheln, da ist der dicke wirklich zu viel. Nach dem Tauchgang mit einem Shorty auf einem Zodiak zu sitzen ist ziemlich kalt und unangenehm. Von einem Shorty rate ich Dir ab, es wird einfach kalt mit der Zeit und dann macht das Tauchen keinen Spaß mehr wenn man sich in seinen (besonders bei Wind) eiskalten Anzug reinklemmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, bin vom 6. bis 13. September im Roten Meer gewesen und habe anfangs in einem 3 mm Ganzkörperanzug getaucht. Das Thermometer zeigte auf 30 Meter Tiefe 31 Grad Celsius an. So schnell wie möglich habe ich einen Shorty geliehen und mich dann endlich wohl gefühlt.

Wenn Du davon ausgehst, dass die Temperatur inzwischen um 1 bis 2 Grad nachgelassen hat, dann reicht ein Shorty auch derzeit noch in 15 Meter Tiefe längst aus. Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?