Reicht ein Laptop mit diesen Werten für die neuen Spiele?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

BF4 ist kein "bisschen spielen"...das ist eines der aufwendigsten Games, die es aktuell gibt. Damit das überhaupt läuft braucht man ein Gaming-Laptop für um die 800-1000 Euro. Das läuft also nicht einfach so...

Außerdem, was du auf keinen Fall vergessen darfst ist die Laptopmarke. Du zählst hier die Hardware auf und sagst kein Wort über die Marke...da muss ich annehmen, dass dir nicht bewusst ist, wie wichtig überhaupt die Laptopmarke ist. Du darfst nicht denken, dass Geräte mit gleicher Hardware auch gleich gut sind. Das ist ein großer Irrtum. Wegen der engen Bauweise ist bei Laptops das Kühlsystem sehr sehr wichtig. Leider versagen da einige Hersteller komplett und verkaufen Geräte, die nach kurzer Zeit so stark überhitzen, dass sie die Leistung drosseln oder ganz aussehen. Das hält die Hardware auch nicht ewig aus, sodass die Defektquote dann auch deutlich höher ist als bei anderen Herstellern. All das sieht man beim Kauf nicht und merkt es auch manchmal nicht unmittelbar in den ersten Wochen, weshalb das kaum in Kundenmeinungen und Testberichten steht. Sowas bekommt man erst mit, wenn man sich näher damit beschäftigt und viel in Foren liest...

Also von welcher Marke ist das Gerät? Sollte es von Toshiba, Packard Bell, Sony, MSI oder v.a. von Acer oder HP sein, dann würd ich davon abraten!

Gute Marken sind Fujitsu, Samsung, Lenovo und Asus.

Und zur Hardware...wenn du diese Intel HD 4600 nimmst, also diesen neuen Grafikchip, dann kannst du durchaus ein bisschen spielen, in deinem Gerät wäre ja ein HD 4400...also so schlecht ist das nicht, halte ich für eine gute Lösung, wenn das Gerät überwiegend eh zum Arbeiten genommen wird. Aber BF3 oder 4 und ähnliche Games gehen darauf natürlich nicht.

Das spielen wird bei einer integrierten grafik nichts, wenn du battlefield auf einem ultrabook spielen willst solltest du auf eine richtige grafikkarte schauen zb. gt630, wird dann bei ultrabooks sehr teuer. wenn du nicht so viel ausgeben willst, aber bf3 auf deinem laptop spielen möchtest solltest du dich mal bei 15zoll laptops umschauen, die haben ein wesentlich besseres preis/leistungsverhältniss und auch bessere grafikkaustattungen, ist dann aber halt kein ultrabook mehr. wenn du dich für einem normalen laptop entscheidest mit dem du spielen möchtest solltest du auf folgendes achten: mind. i5 quad core, 6gb arbeitspeicher und grafikkarte (bei nvidia) ab gt630/ gt730 oder höher.

hoffe konnte einwenig helfen

Mit einem Ultrabook (Intel U-Serie),1,6Ghz Dualcore, 4GB Ram und einer onboard (!) Grafik,willst du Battlefield 3 auf Mittel spielen? Nein,ich bezweifle,dass das was wird.

Dir "reicht" auch mittlere? Du wirst dich,wenn überhaupt,mit unterster begnügen müssen.Kein Ultrabook der Welt kann eine für sowas erforderte Kühlleistung bieten,das wird sicherlich laut und warm.

DaNiBi19 08.03.2014, 12:55

ok danke is zwar schade aber kann man ja nichts machen ;)

0

Was möchtest Du wissen?