Reicht ein IQ von 110 für das Abitur?

19 Antworten

Ja. Ich kenne einige Leute, die ich weniger Intelligent einschätze und die trotzdem Abi haben. Es kommt eher drauf an, wie gut du dir Zeug merken kannst, was dich nicht interessiert, wie fleißig du bist und wie gut du den Lehrern das erzählen kannst, was sie hören wollen, als darauf wie intelligent du bist.

xD 60% der Schüler sind auf dem Gymnasium, folglich haben1/6 der Schüler einen IQ unter 100, das heist das in einer Klasse von 24 4 Schüler einen IQ unter 100 haben, da sollte man sich mit 110 keine Sorgen machen, denn damit liegt man im guten Durchschnitt, außerdem hat Schule wenig mit Intelligenz zu tun.

ein hoher IQ ist war hilfreich, aber nicht ausschlaggebend. Man kann durchaus ein paar IQ-Punkte durch Fleiss ersetzen

Sollte man IQ-Tests ernst nehmen?

Ich komme auch nach mehrmaligen Versuchen nicht über 110. Zeugt das deswegen gleich von schwacher Intelligenz? (Zur Person: Abitur mit 1,9)

...zur Frage

Mensa Online IQ Test?

Nabend,

ich hab grad mal aus Langeweile den Mensa Online IQ Test gemacht. War ja eigentlich klar, dass die einem da am Ende keinen Wert angeben, habe irgendwie aber trotzdem dummerweise damit gerechnet. Jetzt steht da, dass ich 28 von 33 Fragen richtig beantwortet habe. Ich hab so etwa 12 min gebraucht.

Lohnt es sich den richtigen Test zu machen? Hat irgendwer einen Plan, was das so uuungefähr als IQ wäre?

Dämliche Frage eigentlich ich weiß, wieso ist das überhaupt so wichtig?

...zur Frage

Ab welchem iq schafft man welchen Abschluss?

Ab welchem iq ist es möglich 1. den Hauptschulabschluss gerade so zu schaffen 2. den realschulabschluss gerade so zu schaffen 3. das Abitur gerade so zu schaffen?

Beispiel: es ist nicht realistisch das einer mit nem iq von 100 das Abitur zu schaffen? Also wenn man im der Oberstufe bei allen Iq messen würde wäre es eigentlich bei allen über 100 oder so..?

...zur Frage

Mein fünfjähriger Sohn hat einen IQ von 76, bedeutet das wirklich, dass er in allen Bereichen lernbehindert ist?

Hallo, wir waren heute zum Gespräch beim Kinderpsychologen, der hat mit meinem Sohn einen IQ-Test durchgeführt (K-ABC). Heute teilte er uns das Ergebnis mit: 76.

Das war ziemlich niederschemtternd. Laut dem Psychologen ist mein Sohn lernbehindert in allen Bereichen. Er wollte mir danach noch einiges erzählen, aber das konnte ich gar nicht mehr aufnehmen. Ich habe heute den ganzen tag geheult. Ich meine klar ich bin froh endlich zu wissen, wo all seine Defizite herkommen, aber eine Behinderung schockt mich doch total.

Wer kann ir sagen, was das jetzt genau bedeutet? Wie wird die Zukunft von ihm aussehen?

...zur Frage

Wie hoch ist euer aktueller IQ?

Internet-Tests sind ja so ne Sache, aber was kommt bei euch so raus?

http://test.mensa.no/

Bei der Umfrage ("Über" 100 bedeutet: IQ > 100 && IQ < 110)

Gruß

...zur Frage

Zählt ein IQ von 111 trotzdem zu "überdurchschnittlich"?

Hallo ich bin 12 Jahre und habe einen IQ von 111. Da der durchschnittliche IQ bei ungefähr 90-110 liegt weiß ich nicht, ob mein IQ trotzdem noch zum Durchschnitt/Überdurchschnitt gehört.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?