Reicht ein ganzer Tag fürs Disneyland Paris

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beachten musst Du, dass Du nichts "Essbares" mitnehmen darfst. Verpflegung gibt's dort - und die Preise sind entsprechend!!!

Und wenn Du dann noch den Eintrittspreis rechnest, willst Du eh nicht mehr als einen Tag!!!

http://kuerzer.de/KN9u45nLY

ja das stimmt wohl, habe für das 1-Tag 2-Parks - Ticket 60 Euro bezahlt , dann noch 90 für den Flug , 70 für das Hotel .. und dann kommt noch Verpflegung usw dazu , das ist echt ein teurer Spaß, vor allem für ne Studentin :)

0
@carolin23

Klar ist es offiziell verboten Essen mitzubringen damit Disney noch mehr Kohle macht. Wir haben es trotzdem immer gemacht, das kümmert dort niemanden. Einfach in eine Tasche packen und was drüber legen. Am Eingang dürfen sie zwar deine Tasche kontrollieren, aber auf keinen Fall drin wühlen, sondern nur einen Blick hineinwerfen.

0

Natürlich darf man sein Essen mit in den Park nehmen, wer verzapft denn immer den Schmarrn?

0

es gibt ja 2 Parks, also rechne 1 tag für einen Park, aber dann musst du schon gut zu fuß sein und darfst nicht trödeln wen ndu alles sehen willst

Wenn du alles sehen willst und nicht rennen willst dann reicht 1 Tag nicht.

Vergiss es: November -Dezember herrscht da Ausnahmeszimmung. Viel zu voll.

wirklich? ich dachte eher im november wird weniger los sein hm wahrscheinlich sowieso zu jeder zeit gut besucht :)

0
@carolin23

Habe es mehrmals versucht. Diese Monate sind die Hölle. Weiß der Teufel warum!!

0

Was möchtest Du wissen?