Reicht ein einfacher Aktenvernichter aus?

9 Antworten

Hallo, bin auch gerade am Suchen :-) bin auf diese Seite www.aktenvernichterdirekt.de gestoßen. Ich werde mir wahrscheinlich ein Gerät ab 150€ holen. Hier kannst du auch nach Sicherheitsstufen filtern. Leider habe ich von guten oder schlechten Marken auch keine Ahnung, wichtig soll wohl der Schnitt sein (Streifen- vs. Partikelschnitt) und auch die Zahl der Blätter die du schreddern möchtest...

Hallo,ich habe seit über über 15 Jahren einen etwas höherwertigen Aktenvernichter (Schnittbreite 3mm, längs). Er funktioniert noch einwandfrei, obwohl ich mit ihm schon sehr viele Papiere, sogar von Nachbarn, vernichet habe. Ich finde auch, dass der Längsschnitt ausreicht, da ich manche Papiere noch per Hand grob zerreisse. Also besser auf Qualität eine s guten Schneidewerkes achten.

Ein einfacher reicht aus, die Streifen sollten aber nicht zu breit geschnitten werden (unter 5mm).
Ein CrossCut (Kreuzschnitt)-Gerät ist natürlich besser, aber ich glaube nicht, dass sich jemand die nahezu aussichtslose Mühe macht, aus der Papiertonne die einzelnen Streifen herauszukramen und mühselig zuzuordnen und wieder zusammenzukleben.

Am Allersichersten ist es natürlich, die Dokumente zu verbrennen.

Was möchtest Du wissen?