Reicht ein 450W Netzteil?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es ein gutes Markennetzteil ist, wenn nicht nein. Die CPU verbraucht alleine unter Last 125 Watt und die Radeon HD 7950 verbaucht maximal 200 Watt. Da wären wir bei 325 Watt und dann noch der Rest... Was hast du genau für ein Netzteil?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo BasicMNajor,

Kommt drauf an. Ein gutes Markennetzteil wie von be quiet!, Enermax, Thermaltake oder Cougar würde reichen. Die sind in der Regel 80+-zertifiziert, mindestens Weiß, meistens aber auch Bronze, Silber oder sogar Gold. Ist so ein Netzteil verbaut, kannst du die Grafikkarte ohne Probleme einbauen.

Ist jedoch ein billiges No Name- oder LC-Power, Rasurbo etc.-Netzteil verbaut, empfhielt es sich nicht eine solche Grafikkarte einzubauen. Belastest du den Computer dann mal etwas mehr, verabschieded sich das Netzteil und reißt nicht selten den ganzen PC mit in den Tod, und ich denke nicht dass du das willst. Ist jetzt bei dir ein solch billiges Netzteil eingebaut, solltest du für die Grafikkarte unbedingt ein neues kaufen - beim Netzteil solltest du nie sparen.


Hoffe, dass ich dir helfen konnte - MfG Brot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BasicMNajor
29.06.2013, 13:54

Und ist der Sharkoon ein billig Netzteil? Ich hoffe nicht :)

0

Also bei AMD wäre ich vorsichtig, die produzieren wahre Stromfresser, ich würde schon zu einem 500 - 550 Watt be quiet! Netzteil greifen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BasicMNajor
29.06.2013, 13:49

Max 125W, wenn es überhaupt mal unter Last kommt :)

1

Was möchtest Du wissen?