Reicht ein 1500€ Gaming PC?

14 Antworten

1.500,-€ sind mehr als ausreichend. Da Minecraft vor allem die CPU stark beansprucht, sollte diese recht flott sein. Auch wenn Intel etwas teurer ist, dir zu einem i5 oder i7 rate. Ob jetzt mit Haswell oder neuerer Skylake Architektur dir überlassen ist. Dazu eine gescheite Hauptplatine (Mainboard) von Asus, Msi oder Gigabyte. Passend dazu mindestens 12GB RAM und eine gescheite GPU. Genügend VRAM schadet nicht, jedoch nicht alles ist. Mehr VRAM heißt nicht automatisch, das die Grafikkarte mehr schafft, respektive mehr leistet als eine mit weniger. 

Bei einem Budget von 1.500,-€ würde ich (sofern SLI nicht relevant ist) die GTX 1060 mit Pascal-Architektur empfehlen. Allgemein sind die Karten von Nvidia in vielerlei Dinge denen von AMD voraus. Was nicht heißen soll, AMD hätte keine brauchbaren Karten und/oder CPU. Was die CPU anbelangt wenigstens nen i5-6600 (4 Kerne á 3,3GHz) wählen würde. Wobei selbst der i7-6700(k) vom Budget her drin sitzen würde. Dazu dann entweder nen MSI Z170A Gaming Pro oder Asus Maximus VIII Ranger. Wobei beide schon mehr bieten, als du tatsächlich benötigst. 

Für deine Spiele reicht sogar einer unter 1000€. Solange du keine High-End 4k Titel spielen willst, bleib bei maximal 1000 als Grenze. 1500€ reicht für 4k Gaming.

Was möchtest Du wissen?