Reicht dieses Hantelbank-Set für opzimalen Muskelaufbau?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am optimalsten mMn ist ein Powerrack, eine simple Hantelbank und eine Langhantel mit Gewichten. Würde die Hantel u. Gewichte in der 50 mm Durchmesser Ausführung bevorzugen ;-) Mit diesem Equipment kann man nicht nur die ersten 2 Jahre effektiv Muskeln aufbauen, sondern dein Ganzes Leben lang. Mit diesen "Geräten" und ein paar Übungen wie Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken, Überkopfdrücken, Klimmzügen, Dips, Liegestütz, Langhantelrudern und Langhantelcurls kannst du dir mit etwas Disziplin und Beharrlichkeit einen bombastischen Körper formen.

hmm, ja dann, hab gerae powerrack gegooglet, muss sagen sieht sehr vielversprechend aus , ABER finanziell gesehen kann ich es mir nicht leisten

0
@oguzhangueler

Das wäre insgesamt eine sehr vernünftige Investition, an der du lange Spass haben wirst, wenn du es ernst mit dem Training meinst. Sollte das Rack preislich wirklich nicht drin sein, dann reichen auch Ständer: http://www.megafitness-shop.info/Kraftgeraete/nach-Marken/Heavy-Duty/Heavy-Duty-Free-Stands-Hantel-Rack-Ablagen--2529.html

Allerdings wirst du dir schnell ein Rack wünschen, falls du es, wie oben erwähnt, wirklich ernst meinst mit dem Eisen-Sport ;-)

0

Eine feste Bank ermöglicht es dir nicht Kniebeugen zu machen, auch für andere Übungen ist eine seperate Bank was nettes.

Abgesehen davon bietet die Bank nur eine relativ kleine Auflage und keinerlei Sicherheitsstreben wie es ein Powerrack bieten würde. Wenn du denn immer mit einen Trainingspartner trainierst könnte man davon absehen, ansonsten ist eben das Verletzungsrisiko gerade beim Bankdrücken ernorm. Man überschätzt sich nunmal irgendwann mal oder es kommt zu unvorhersehbaren Sachen, sei es ein Krampf, eine Zehrung, irgendwas, was von jetzt auf einmal Eintritt und dafür sorgt, dass das Gewicht sich nach unten bewegt und du es nicht mehr hochkriegst.

Um wirklich vernünftig Zuhause zu trainieren ist ein Powerrack nunmal wesentlich besser, ansonsten lohnt sich wohl eher das Studio. Mit den 108 Kilo wirst du auch nicht lange was anfangen können, gerade bei Übungen wie Kreuzheben oder Kniebeugen lässt man das Gewicht gern im ersten Jahr hinter sich.

Ansonsten sollte klar sein, dass so Geräte eigentlich für die Ewigkeit gebaut sind. Wenn man was richtiges kauft ist das eine einmalige Anschaffung, sofern man nach dem Auszug von Zuhaus den Platz noch hat. Kauft man sich nun was unvorteilhaftes, kauft man letztlich 2 mal.

N Reck wäre noch was feines.

Was möchtest Du wissen?