Reicht dieses Hantelbank-Set für opzimalen Muskelaufbau?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am optimalsten mMn ist ein Powerrack, eine simple Hantelbank und eine Langhantel mit Gewichten. Würde die Hantel u. Gewichte in der 50 mm Durchmesser Ausführung bevorzugen ;-) Mit diesem Equipment kann man nicht nur die ersten 2 Jahre effektiv Muskeln aufbauen, sondern dein Ganzes Leben lang. Mit diesen "Geräten" und ein paar Übungen wie Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken, Überkopfdrücken, Klimmzügen, Dips, Liegestütz, Langhantelrudern und Langhantelcurls kannst du dir mit etwas Disziplin und Beharrlichkeit einen bombastischen Körper formen.

hmm, ja dann, hab gerae powerrack gegooglet, muss sagen sieht sehr vielversprechend aus , ABER finanziell gesehen kann ich es mir nicht leisten

0
@oguzhangueler

Das wäre insgesamt eine sehr vernünftige Investition, an der du lange Spass haben wirst, wenn du es ernst mit dem Training meinst. Sollte das Rack preislich wirklich nicht drin sein, dann reichen auch Ständer: http://www.megafitness-shop.info/Kraftgeraete/nach-Marken/Heavy-Duty/Heavy-Duty-Free-Stands-Hantel-Rack-Ablagen--2529.html

Allerdings wirst du dir schnell ein Rack wünschen, falls du es, wie oben erwähnt, wirklich ernst meinst mit dem Eisen-Sport ;-)

0

Eine feste Bank ermöglicht es dir nicht Kniebeugen zu machen, auch für andere Übungen ist eine seperate Bank was nettes.

Abgesehen davon bietet die Bank nur eine relativ kleine Auflage und keinerlei Sicherheitsstreben wie es ein Powerrack bieten würde. Wenn du denn immer mit einen Trainingspartner trainierst könnte man davon absehen, ansonsten ist eben das Verletzungsrisiko gerade beim Bankdrücken ernorm. Man überschätzt sich nunmal irgendwann mal oder es kommt zu unvorhersehbaren Sachen, sei es ein Krampf, eine Zehrung, irgendwas, was von jetzt auf einmal Eintritt und dafür sorgt, dass das Gewicht sich nach unten bewegt und du es nicht mehr hochkriegst.

Um wirklich vernünftig Zuhause zu trainieren ist ein Powerrack nunmal wesentlich besser, ansonsten lohnt sich wohl eher das Studio. Mit den 108 Kilo wirst du auch nicht lange was anfangen können, gerade bei Übungen wie Kreuzheben oder Kniebeugen lässt man das Gewicht gern im ersten Jahr hinter sich.

Ansonsten sollte klar sein, dass so Geräte eigentlich für die Ewigkeit gebaut sind. Wenn man was richtiges kauft ist das eine einmalige Anschaffung, sofern man nach dem Auszug von Zuhaus den Platz noch hat. Kauft man sich nun was unvorteilhaftes, kauft man letztlich 2 mal.

N Reck wäre noch was feines.

Spüre nichts beim Bankdrücken

Hey, ich spüre beim Bankdrücken mit der Langhantel nichts in der Brust, sondern nur in der vorderen Schulter. Im gym sagen die ich habe keine gute technik, nur das ich wackelig bin. Bei der übung konnte ich mein gewicht auch kaum steigern, beim bankdrücken drücke ich nur 35kg xD und z.b. bei den kniebeugen bin ich bei 55kg, ich steigere mein gewicht jede woche um 2,5kg bei den grundübungen, nur beim bankdrücken fällt es mir schwer. Bei den Grundübungen mache ich meistens 4 sätze mit 8 wiederholungen

...zur Frage

Hot Iron + Krafttraining?

Hallo Leute,

Bin jetzt seit ca. einem Monat im Fitnessstudio angemeldet und gehe seit 3 Wochen mit meinen Arbeitskollegen freitags zum Hot Iron I. Nun ist Hot Iron ja nicht unbedingt an Muskelaufbau orientiert, sondern eher an allgemeiner Fitness.

Wie kann ich das Training in der Hinsicht (Muskelaufbau) sinnvoll ergänzen? Ich gehe bisher montags und mittwochs jeweils von 6:30 Uhr bis 8 Uhr an den Geräten trainieren (Ganzkörper, 2-3 Sätze, 10-20 Wiederholungen/Satz, wechsle nach jedem Satz das Gerät und fange am Ende wieder von vorne an). Gibt es da sinnvollere Trainingsergänzungen/ Methoden? Worauf sollte ich bei meiner Ernährung achten? Bin leider totaler Neuling auf dem Gebiet ;) Achja: Das Training kann ruhig zeitaufwändig sein - Mir ist es nur wichtig, dass ich den Trianigseffekt spüre. Und wenn nicht unbedingt nötig, würde ich auf das konsumieren von Eiweiß-Präparaten verzichten...

Viele Grüße Jan

...zur Frage

Unterschied zuhause oder im Fitnessstudio?

Hallo, ich habe zuhause 2 Kurzhanteln, 1 Langhantel,1 Bank fürs Bankdrücken und andere Übungen , 1 Klimmzugstange und insgesamt 80 kg Gewichte , die ich auf- du abschrauben kann. Brauch man am besten noch mehr Geräte oder sollte man für den effektiven Muskelaufbau lieber ins Fitnessstudio ? Oder kann mir jemand noch Geräte empfehlen die man noch braucht ? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Grundübungen schädlich mit 16?

Ich würde gerne wissen ob Kniebeugen,Kreuzheben,Bankdrücken schädlich sind. Ich beuge mittlerweile 12x90kg, drücke maximal 80kg und hebe 12x80kg. Ich bin 1,78 und wiege 75kg. Ist das schon zuviel mit dem Gewicht,weil man auch Folge schäden bekommen kann. MfG

...zur Frage

Wie ist dieser Anfänger Trainingsplan?

Ist das ein guter Trainingsplan für Anfänger (Alles 3 Sätze 10 Wiederholungen,3 mal die Woche)

Und reicht es für jede Muskelgruppe nur eine Übung zu haben?

Bankdrücken

Kreuzheben

Kniebeugen

Latziehen

Schulterdrücken

Bizeps Curls

Trizeps Pushdown

...zur Frage

Wieviel Kg schafft ihr so bei den Grundübungen?

Ich bin 16, 175cm groß und 84kg schwer

Kreuzheben: 135kg Kniebeugen: 125kg Bankdrücken: 90kg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?