2 Antworten

CPU viel zu langsam, Du solltest die neue Intel Plattform mit DDR4 RAM nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Simi51 18.09.2016, 15:26

i3 6100 zu langsam oder?

0
surfenohneende 18.09.2016, 15:31
@Simi51

i3 6100 zu langsam oder?

Der ist schon OK ...  + passendes Motherboard + DDR4 RAM

0
surfenohneende 18.09.2016, 17:04
@Simi51

Hab nur ein budget von 550€:/

Gamer aktueller Spiele müssen halt mehr Geld haben ... da kommst du nicht drum rum, so lange du nicht klauen willst

0

der CPU ist mit der GraKa überfordert. 

ich rate, egal was wer sagt. den PC selbst zu bauen.

nämlich mit i7-haswell (weil billig) und neue GraKa:) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Simi51 18.09.2016, 15:15

Reicht der dann oder nicht

0
Mika01235 18.09.2016, 15:27
@Simi51

Nein. Cpu bottleneck = CPU zu schwach.

ich empfehle ECHT ihn selber zu bauen. weiters ist die differenz zwischen DDR4 und DDR3 nur relevant bei Rendering(=videobearbeitung) und Photoshop. surfen hat aber auch recht dahingehend,dass DDR4 immer besser wird. 

hier ist ein Bsp was du bauen könntest:

Mainboard: MSI Z97A (oder so)

PSU: egal,sollte aber mindestens 80+ silber haben!

CPU: empfohlen: i5 4690k oder i7 4790k

Graka: such aus:)

Gehäuse:auch.

RAM: hier bei Z97(haswell) DDR3, sonst DDR4

ev. CPU-lüfter: such einen von BeQuiet aus,weil sehr leise!

SSD/HD : Western Digital ist eine gute Marke, auch SanDisk sind bekannt.

mit "SKylake" - also Z170 Motherboard., ändert es sich wie folgt:

MB:  irgendeins mit Z170 . kollege hat mit ASUS sehr gute erf. gemacht. auf YT gibts ja genug reviews!

PSU:bleibt gleich

CPU: empfohlen: i5 6500k

RAM: DDR4

SSD/HD: DU kannst sog. "M.2"-SSDs verwenden. die steckt man direkt ins Motherboard hinein, es gibt aber auch Adapter um sie ganz normal in diese "langen schlitze" (PCIE slots genannt) hineinzustecken.

0

Was möchtest Du wissen?