Reicht dieser Ernährungsplan zum abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Spinnst du? Da kannst du gleich von einer Brücke springen! Sparst du dir nen Krankenhausaufenthalt und die Ernährung durch den tropf! Du musst mindestens deinen Grundbedarf essen! Also ungefähr 1500 bei frauen und 2000 bei Männern! Willst du in eine Essklinik gehen??
Moment... bist du nicht der, der von seiner Mutter gemästet wird? Langsam glaub ich, du bist echt essgestört!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu wenig. Du musst deinen Grundbedarf decken oder wirst über kurz oder lang sterben. Erkunde dich mal lieber wie du dich gesund und ausgewogen ernähren kannst und mach sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinen beiden anderen Fragen hast du dich beklagt, deine Mutter wolle dich "mästen" und in die Klinik schicken. Und dann kommst du mit so einem Hungerplan an.

Außerdem verschweigst du deine Größe und dein Gewicht, auch auf Nachfragen

Das alles legt doch sehr nahe, dass du essgestört bist. Bitte geh doch mal auf diese Webseite, da findest du Hilfe http://www.bzga-essstoerungen.de/

Vielleicht kommst du ja mit einer ambulanten Therapie um die Klinikeinweisung herum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Plan meinst du? Meinst du das halbe Frühstück, was du oben aufgelistet hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernähre dich gesund und iss maximum Dein grundumsatz und maximum 200 kalorien weniger als dein grundbedarf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine ausgesprochene Mangelernährung. Viel zu wenig, viel zu einseitig. Was willst du damit erreichen? Hört sich an, als ob du magersüchtig bist. Deine anderen Fragen und deine strikte Weigerung, uns deine Größe und dein Gewicht zu nennen, deuten darauf hin, dass du eine Essstörung hast. Deine Mutter hat wohl vollkommen recht, wenn sie dich in eine Klinik stecken will. Das wäre wohl das Beste für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo bleiben die Vitamine, Ballaststoffe, Kohlehydrate, damit du dich bewegst und nicht nur schlapp auf dem Sofa liegst? Das wird nichts, und beim ersten Eis nimmst du schon zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das reicht für ein 3-Jähriges Kind oder eine 1,50m kleine 80-jährige Oma.

Ich nehme an, du bist keines davon.

Also nein, das reicht nicht.

Zu wenig, zu einseitig. Mangel- und Unterernährung mit allen Nebeneffekten Vorprogrammiert.

Ganz abgesehen davon, dass man davon sicher abnimmt. Muskeln. Und dann wieder zunimmt...Fett.

Im Endeffekt also dicker wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist viel zu wenig. Und viel zu wenig abwechslungsreich.

Du könntest zu deinem Ei noch ein Vollkornbrot mit Käse oder Schinken essen, oder alternativ ein schönes Müsli mit Haferflocken und Obst.

Mittags würde ich dir auf jeden Fall empfehlen eine richtige Mahlzeit zu dir zu nehmen, sonst bekommst du Heißhungeranfälle.

Abends immer Hähnchenfrikassee ist wenig abwechslungsreich. Du könntest dir noch einige Alternativen aussuchen, z.B. ein Salat mit Putenstreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VIEL zu wenig!!!!! Bleibe in einem gesunden Kaloriendefizit. Wenn du so wenig isst schadest du deinem Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst schon vernünftig und vielfältig essen, sonst machst du deinen Körper auf Dauer kaputt.

Als Tipp: Ich habe 16-17 kg durch eine App abgenommen, die deine kcal pro Tag zählt und dir anzeigt, wie viele du zu dir nehmen darfst. Ich habe alles gegessen was ich vorher auch gegessen habe, nur in Maßen. Und siehe da -16 bis 17 kg

Mach es auf die gesunde Art und Weise, dein Körper wird es dir im Alter danken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?