Reicht die Intel HD 520 für normale Multimediaaufgaben aus?

3 Antworten

Also ich denke für deine Anwendungsgebiete sollte das ausreichen. 

Die HD 520 ist sehr stark und bekommt Standardaufgaben gut hin.

Gruß

Ich danke Ihnen! Ich schwanke zwischen einem Pavilion und einem Probook. Der eine arbeitet mit der Intel HD, der andere mit der NVidia

0
@abakus13

Um den HP Pavilion 15-ab217ng und das  ProBook 450 G3 T6Q46ET. Ich lese oft, dass die Probooks eine bessere Verarbeitung haben und langlebiger sind als die Pavilions. Stimmt das?

0
@FranceParis25

Ja, das stimmt. Die ProBooks gehören zu der Business-Reihe von HP, die Pavilions sind Consumer-Geräte mit entsprechend günstigeren Materialien und sonstigen Eigenschaften. Das ProBook ist demnach für die Produktivität ausgelegt, das Pavilion für den Konsum (Internet, Multimedia etc.). Das ProBook ist dabei nicht stärker, in disem Fall liegt das Pavilion von der Hardware vorne (Arbeitsspeicher und Grafik).

Insgesamt würde ich das ProBook empfehlen, wenn auf Qualität Wert gelegt wird.

Gruß

1
@abakus13

Ja, genau das habe ich mir gedacht. Die Probooks wirken qualitativ auch hochwertiger, und haben auch noch eine längere Akkulaufzeit (Plus-Punkt). Den Arbeitsspeicher würde ich auf jeden Fall aufrüsten, das wäre kein Problem.Erfreulicherweise unterstützt das Probook sogar Wlan AC, was nicht mal bei dem Pavilion der Fall ist (was ich bei solch einer Preisklasse eigentlich nicht nachvollziehen kann).
Mir geht es einzig allein um die Grafikkarte und ob sie notwendig ist, wenn ich nur Office, Internet, viel Videos schaue und vielleicht mal youtube Videos mache. Mehr nicht. Aber du meintest ja, dass die da auf jeden Fall ausreichend sei ne und zu keinen Einschränkungen kommen würde. So würde ich nämlich dann das Probook einfach kaufen. Gruß

0
@FranceParis25

Ok, also für Office, Internet und Videos reicht die OnBoard-Grafik auf jeden Fall. Hin und wieder ein Video zu schneiden sollte auch möglich sein, größere Videobearbeitungen sind allerdings nicht zu empfehlen.

Gruß

0

Die meisten Notebooks haben keine Grafikkarten, sondern Grafikchips.

Was möchtest Du wissen?