Reicht die Deinstallation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das gehört doch alles zu Nvidia. Es würde neuen AMD Treibern zwar wahrscheinlich nicht im Wege stehen, aber es würde ihnen auch nichts bringen.

Laut Compforum können Softwares wie PhysX dem Prozessor weiterhin helfen.

1
@LetsPlays

nee, das is von nvidia, das is wie chinesisch für deine neue karte.

0
@Neugierlind

PhysX ist eine Technologie, welche spezielle Grafik-Effekte in Spiele hinzufügt. Diese Technologie wurde irgendwann von Nvidia aufgekauft und weiter entwickelt. 

Aber diese Technologie hat nichts mit "helfen" zutun. Es sind nur Grafik-Effekte, wie z.B. dynamische Schatten. Und diese Effekte können nur genutzt werden, wenn eine Nvidia Grafikkarte genutzt wird. 

Mit den Nvidia-Treibern kann eingestellt werden, dass PhysX von der CPU berechnet werden. Nur davon rät Nvidia ab, da Nvidia Grafikkarten für PhysX optimiert sind und CPUs nicht. Und mehr hat die CPU auch nicht mit PhysX zutun. 

Wenn man allerdings eine AMD Grafikkarte verwendet, kriegt man gar nicht erst Zugriff auf PhysX.

Meines Wissens nach ist der Post vom Chip-Forum also falsch. Theoretisch könnte eine AMD Grafikkarte schon PhysX berechnen, wenn es eine CPU auch kann. Sie kriegt aber normal keinen Zugriff auf die PhysX.

Ich habe gerade gesehen, dass es PhysX-Mods für AMD Grafikkarten gibt. Man könnte es ja mit denen versuchen, wobei ich diese weder empfehlen, noch von diesen abraten kann.

0

Treiber und Geforce Experience würd ich deinstallieren den Rest nicht - gefährlich das falsche zu erwischen...

er hats doch schon aufelistet, alles von nvidia - raus.

0

Es heißt ja dass die andere Software wiePhysX dem Prozessor helfen, da die AMD Karte diese Software gar nicht auslesen kann, wäre das kein Problem.

Reicht es dann nur den Graphics Driver und die Experience zu deinstallieren?

0

Normalerweise musst du da nichts machen und solltest nichts machen ausgenommen die neuen Treiber zu Installieren.

Windows  Merkt sich die Alte Graphic-Karte und setzt Treiber Umgehung ein.

Vorteil solltest du die alte karte nochmal brauchen musst du die treiber nicht nochmal Installieren.

Nachteil ,kostet etwas mehr Festplattenspeicher.

Phönix

alles runter, pc aus, neue karte rein.

Also auch PhysX und 3D Audio etcl=

0
@LetsPlays

geh in die systemsteuerung, und lass alles nach namen auflisten. alles von nvidia kann weg (sollte in einer reihe stehn) vulkan run time libraries is auch von nvidia - kann ebenfalls weg. je nachdem was du deinstallierst will er ein zwei neustarts. 

0
@mcfly666

also systemsteuerung "programme deinstallieren" dort dann löschen.

0

Was möchtest Du wissen?