Reicht der theoretische Teil der Fachhochschulreife zum Handelsfachwirt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man in dem Unternehmen das Praktikum macht, und diese Auszubildene suchen, wirst du in der Regel nicht sofort genommen, sondern musst wie jeder andere Bewerber auch, das Einstellungsverfahren durchgehe. Und meistens brauchst du die vollkommene Fachgebundene Hochschulreife, Ausnahmen stehen schon in der Stellenbeschreibung oder man ruft an und erkundigt sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

reicht der theoretische Teil der Fachhochschulreife zum Handelsfachwirt 

klare Antwort: nein. Die schulische Bildung ist eben nur ein Teil der Ausbildung. Der wichtige Teil ist die Ausbildung und spätere Arbeit in dem Beruf ! Also in der Regel 3 Lehrjahre und Abschlußprüfung-und danach einige Jahre im gelernten Beruf. Ich würde mindestens drei Jahre dafür voranschlagen .Dann bei der IHK zum Studium "Handelsfachwirt" anmelden. Das Studium kann auch berufsbegleitend (wie bei mir) absolviert werden-oder als Studium per Blockunterricht ganztags. Näheres erfährt man über die IHK oder über das Berufsbildungszentrum. Das Studium kostet insgesammt mit Prüfungsgebühren einige tausend Euros...(ich habe es seinerzeit berufsbegleitend gemacht, da ich selbstständig war und sonst keine Möglichkeit gehabt hätte). Ich hatte Kosten von ca. DM 5600.---für das Studium incl. Abschlußprüfungsgebühren bei der IHK.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?