Reicht der PC für neue Spiele?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also spontan würde ich alles verbessern.

  • Das Mainboard ist nicht zum übertakten geeignet, muss wahrscheinlich für Prozessor verbessert werden, sonst passt der nicht rein.
  • 4 GB RAM sind nicht gerade viel, rüste lieber auf 8 auf. Arbeitsspeicher kostet ja nicht so viel
  • Die GTS 8800 ist echt alt und hat wenig Leistung. Da würde ich auf eine GTX 660 Ti nachrüsten, für Battlefield 4 wäre eine 760 noch besser, aber die liegt weit über deinem Budget.
  • Der Prozessor ist auch etwas schwach auf der Brust, mit nur 2,4 Ghz. Wenn der Prozessor zu schwach ist, behindert er die Grafikkarte und umgekehrt, also musst du beider verbessern. Am besten wäre ein i5 mit 3.4 Ghz oder so

Aber: Mit 600€ für PC und Bildschirm, also 400€ für den PC, kommst du nicht weit. Eine vernünftige Grafikkarte und ein guter Prozessor kosten zusammen schon mehr, dann brauchst du ja auch noch ein Mainboard. Also musst du wohl mehr ausgeben oder Battlefield 4 wird knapp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haris2805
09.07.2013, 11:13

Wäre es dann besser einen neuen PC zu kaufen oder den alten komplett nachzurüsten? Ich werde bei meinem Ferialjob mind. 1000€ verdienen, wollte zunächst aber nicht alles dafür ausgeben, aber wenns sein muss... Könntest du mir vllt diese Sachen reinschreiben, die du kaufen würdest. Eben dass es flüssig funktioniert aber nicht zu teuer wird.

Bekommst auch nen Stern dafür :-)

0

Also die 8800 steht in der battlefield 3 beschreibung als absolutes minimum. Denke nicht das das spiel in full hd laufen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DIe Grafikkarte ist schon veraltet-damit wirst du nicht mehr lange durchhalten, ich würde eine neue holen (z.B gtx 670/770) und auch einen neuen CPU wie einen i5er!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?