Reicht der PC für aufnhemen und rendern?

6 Antworten

Wenn Du mit "Aufnehmen" das Mitschneiden von Videos aus von Dir selbst gespielten Videos meinst, so würde ich hier lieber eine Intel Core i5-4460 oder 6500 nehmen. Wenn diese Vermutung richtig ist, so benenne auch mal die betreffenden Spiele.

Auf jeden Fall wäre die i5-6500 hier "taktbereinigt" in etwa 40-60 % perfomanter im Bestfall, da sie gegenüber der i3-Serie 4 statt lediglich 2 physikalische Kerne hat.

das is die falsche Liste ich kaufe wahrscheinlich einen i5-7400

0
@SehrGutDeutsch

Das war zum Zeitpunkt meiner Antwort aber noch nicht ersichtlich. Mit der i5-7400 liegst Du von der Leistung her grob zwischen der i5-4460 und i5-6500. 

Achte beim Kauf dieser CPU und des gewählten Mainboards aber darauf, dass auf dem Board eine 7000-er CPU dann auch ohne BIOS-Update bereits funktioniert.

Bei Deinem Asrock H110 DGS stehen die 7000-er "Kaby Lake" noch nicht in der offiziellen CPU-Supportliste.

http://www.cpu-upgrade.com/mb-ASRock/H110M-DGS.html#cs

0

Nein. Der Prozessor ist zum rendern meine Meinung nach zu langsam, aber du kannst natürlich trotzdem Videos damit rendern. Das Netzteil ist einfach nur billig und sollte ersetzt werden. Wichtig wäre, welche spiele du aufnehmen willst.

Zum Aufnehmen und Rendern? Sorry Dude, dafür ist es zu schwach. 

Auch wenn ich sonst hier immer schreibe dass für das Meiste ein i5 reicht, sollte man für das was du vorhast schon zu einem i7 oder Xeon greifen. 

für 9 Minuten Videos max. wie lange würde dass brauchen ?

0

Asooo das is die falsche Liste meine cpu: I5-7400

0

Lohnt sich der pc , oder kann ich noch sparen , Max bis zu 1200?

Cooler Master MasterBox Lite 5
Intel Core i7-7700, 4x 3,60GHz
Xilence I250 PWM
Gigabyte H110M-H, Sockel 1151
NVIDIA GeForce GTX 1050Ti 4GB - Palit
16GB G.Skill DDR4-2133
256GB ADATA Ultimate
1TB Western Digital WD Blue SATA III
500W Xilence Performance
HD-Audio Onboard
4 x Cooler Master Lüfter mit roten LEDs, 120mm
WLAN PCI-Karte Asus 300 Mbit/s
Megaport Gaming Tastatur & Maus Set DE
22" LED ASUS VS229NA
  

Der Preis 1173€

...zur Frage

be quiet! Dark Rock 3 auf das ASRock H110M-DVS re 3.0?

Passt das da drauf ? Also der Sockel LGA 1151 passt das ding ja ohne probleme, aber wie sieht es mit den RAM Bänken aus ? Ich habe diesen ram: https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-G-Skill-Value-DDR4-2133-DIMM-CL15-Dual-Kit_1013784.html

...zur Frage

Die neue rx580 in diesen PC einbauen?

Hey, kann man in diesen PC die neue rx 580 einbauen? Wollte eigentlich die 470 einbauen, aber die 580 hat bessere werte und ist moderner

Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s Intel Pentium G4560, 2x 3.50GHz, boxed, Crucial DIMM 8GB, DDR4-2133, CL15 (CT8G4DFS8213), ASRock H110M-DVS R3.0, be quiet! Pure Power 10 400W ATX 2.4 (BN272), Sharkoon VG5-W blau mit Sichtfenster

Wenn ja, welche wäre die beste? Es gibt noch wenige reviews UND reichen die 400W?

...zur Frage

Welche Graffikkarte ratet ihr mir?

Hallo zusammen hier meine PC-Vorstellung:

Festplatte: 1TB Toshiba DT01ACA

SSD: ADATA Premier SP580 120GB

Prozessor: AMD Ryzen 5 1400

RAM: Intenso Desktop Pro 8GB DDR4-2133 CL15

Grafikkarte: Palit Geforce GTX 1050TI Dual OC

Mainboard: MSI B350M Pro-VDH

Kühler: Lc-Power LC-CC-95

Gehäuse: Sharkoon T3-V

Netzteil: Bequiet Pure Power 10 400w

Jz meinte ein guter Kollege das ich Lieber eine gtx970 nehmen soll. Passt das Teil dann auch zu den anderen Teilen, und macht es wirklich Sinn lieber die gtx970 zu nehmen?

...zur Frage

PC startet aber kein Bild und Tastatur wird nicht erkannt?

Habe mir soeben einen PC zusammengebaut Hardware: ASrock H110M-DVP Gigabyte gtx 1060 Intel Core i5 6500 Cooler Master G550M G.Skill 8GB DDR4-2133 CL15 Nun ist das Problem das wenn ich den PC starte habe ich einen schwarzen Bildschirm und um in das BIOS zu kommen muss man ja eine bestimmte Taste drücken, dies geht bei mir nicht da die Tastatur nicht erkannt wird kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

PC für ca. 800 Euro zusammenstellen?

Moin, ich möchte mir einen PC selber zusammenbauen, da ich zum einen Geld sparen möchte, aber auch meine PC Kenntnisse aufbessern möchte. Mein Budget für den PC beträgt ca. 800 Euro und soll hauptsächlich fürs Gaming genutzt werden.

Welche Setups empfehlt ihr mir bei der aktuellen Marktsituation? Habe an folgende Aufstellung gedacht:

Festplatte: Toshiba DT01ACA 1TB SSD: SK Hynix Canvas SL308 250GB Prozessor: i5 6500 Ram: GSKILL Value 2133 Cl15 16GB Grafikkarte: 8GB Powercolor RX480 Red Devil Mainboard: ASRock H110M-DGS Gehäuse: Fractal Core 2300 Netzteil: Corsair Vengeance 500w

Habe dieses Setup auf einem aktuellen Video auf YouTube gesehen ( Link: https://youtu.be/-fR_v2Dmbm4 ) und es scheint mir sehr gut.

Vorteil bei der rx480 ist, dass ich auf einen Freesync Monitor zurückgreifen kann, welcher wesentlich billiger ist als ein gsync Monitor.

Was haltet ihr von dem Setup? Verbesserungsvorschläge? Setup Vorschläge ?

LG und danke im Vorfeld :) Quarzsand

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?