Reicht der Mini-PC für Youtube und zocken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja der Pc reicht zum zocken aus, allerdings gibt es auch Gehäuse die etwa genau so groß sind und in die die gleiche Hardware passt. Du kannst dir also einen Pc selbst bauen in der gleichen größe, für weniger Geld als der Trident bei amazon kostet.

Noch viel kleiner und etwa genau so stark wäre der Gigabyte Brix Gaming mit der GTX 1060. https://geizhals.de/gigabyte-brix-gb-bni7hg6-1060-a1639077.html?hloc=de

Das besagte Gehäuse zum selber bauen ist das hier: https://geizhals.de/fractal-design-node-202-schwarz-fd-ca-node-202-bk-a1276176.html?hloc=de

Wenn dir der Preis egal ist warum greifst du dann nicht gleich zu einem Alienwarelaptop wenn du es kompakter magst oder lässt dir einen PC mit Mini-Gehäuse zusammenstellen wo du dir dann eine besser Grafikkarte reinhauen kannst, die im Link von Amazon ist zwar recht ordentlich aber wenn du dir Gedanken um Leistung machst (wird bei cs:go, lol etc) ziemlich schnuppe sein zumindest bei 1080p und 60fps der Preis für das Gerät ist aber defakto nicht gerechtfertigt und du bekommst für das selbe Geld eine PC Konfiguration mit der du alles in 1080p oder höher zocken könntest.

Für CS:GO und LOL kannst du auch einen Toaster nutzen...

Das Teil ist einfach nur ein Haufen Plastik Müll. Die GTX 1060 ist die Billigversion mit nur 3GB VRAM (was natürlich immer noch besser als ein Toaster ist). Dann hat das Teil gerade mal 8GB RAM, was in der Preisklasse ein Nogo ist. Das Mainboard scheint auch ziemlicher Schrott zu sein, wenn fast ausschließlich USB 2.0 verwendet. Von der Kühlung ganz zu schweigen.

Wie schon geschrieben gibt es haufenweise Minigehäuse in denen man sich selber so einen PC bauen kann mit deutlicher besserer Hardware zu dem Preis. 

Was möchtest Du wissen?