Reicht das für eine Baufinanzierung 1. Kreditnehmer, Bankenscore 98,20% 2. Kreditnehmer, Minijob,Bankenscore 94,93%?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein relativ guter Bankenscore wie z.B der jetzt von der Schufa ist für eine Baufinanzierung zwar ein gute Voraussetzung, weil auch die Banken diesen grundsätzlich abrufen und den in eine eigene Bonitäts- und Risikoanalyse einfließen lassen, aber bestimmt nicht der einzige Faktor. Weitere Faktoren: Einkommensverhältnisse, monatliche Ausgabenbelastung, Familienverhältnisse der Antragssteller, Beschäftigungsstatus, Dauer der Betriebszugehörigkeit, Eigenkapital, weiteres Vermögen, Finanzierungssumme und nicht zuletzt das persönliche Verhältnis zur Bank und dem Berater! Aber, auch wenn man den Bankberater gut kennt und schon lange bei einer Bank ist, sollte man nicht nur auf EIN vermeintliches Angebot setzen sondern immer vergleichen vergleichen vergleichen. Am Besten unabhängig und umfassend wie bei Dr.Klein oder Interhyp anfragen und beraten lassen wenn alle Antworten auf obige Punkte geklärt sind und in keinster Weise negativ (z.B. unsichere Branche, Job etc..).

Hallo. Was heißt hier Bankenscore. Dort steht nur drin, was auch in den Auskunfteien gespeichert ist. Das ist nur ein Anhaltspunkt, der absolut nichts über die Bonität aussagt - genau so wenig, ob man damit einen Kredit bekommen kann. Das ist Augenwischerei. Am besten ist, zu verhandeln. Offen und ehrlich, das ist es, was uns auszeichnet.

Eigenkapital vorhanden, wenn ja wie viel? Möchte es nicht beantwortet haben. Lasst euch bzw du dich lieber von einer Bank seriös beraten. LG

zweiter Kreditnehmer ratsam?

Mein Freund und ich haben leider im vergangenem Jahr einige Schulden angehäuft. Wir wollen uns nun einen Kredit geben lassen um die ganzen Schulden zu bezahlen. Somit müssten wir nur noch an einem Schuldner, der Bank, monatlich eine Summe abbezahlen. Ist es ratsam einen zweiten Kreditnehmer anzugeben oder würde das die Sache noch verkomplizieren?

...zur Frage

baufinanzierung ohne bzw mit wenig eigenkapital?

hallo,

bekommt man von der bank einen hausbaukredit wenn man kaum eigenkapital hat?

...zur Frage

Baufinanzierung - Was zählt zum Eigenkapital?

Hallo Zusammen, wir haben seit 2 Jahren eine Baufinanzierung für unsere ETW laufen, wollen die ETW nun verkaufen und ein Häuschen bauen. D. h. die laufende Baufinanzierung wird um eine weitere Baufinanzierung "erweitert".

Nun meine Frage: Was zählt alles zum Eigenkapital für die neue Baufinanzierung? Zählen hierzu nur die bisher erbrachten Sondertilgungen oder auch die regulären Tilgungsraten?

Gruß Heidelbaer83

...zur Frage

Baufinanzierung mit Eigenkapital von 21.000€?

Hallo liebe Gutefrage.net Nutzer

Ich möchte eine Baufinanzierung für eine Wohnung die ich vermieten will. Mein Eigenkapital ist 21000€. Ich verdiene 1300€ im Monat. Für dieses Eigenkapital hab ich fast 2 Jahre gespart.

Ich überlege mir noch ob ich bis 50000€ sparen soll.

Ist eine Baufinanzierung möglich bei 21.000€ Eigenkapital?

...zur Frage

Wann bekommt man Kreditentscheid bei Baufinanzierung?

Hallo. Meine Freundin hat letzte Woche Montag bei der Targobank eine Baufinanzierung beantragt. (nennt man das so?)

Am Montag wurde also Einkommensnachweis usw. an Targobank's Partnerunternehmen geschickt.

Wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr erfahren habt, ob ihr den Kredit bekommt oder nicht?

(Am besten nur mit eigener Erfahrung bei der Targobank antworten)

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?