Reicht das be qiuet 350 Watt Netzteil aus?

3 Antworten

Sollte reichen denke ich. Müsstest jedoch nochmal nachrechnen. Kannst dazu das hier verwenden.

http://www.bequiet.com/de/psucalculator

Wenn du das System jedoch länger behalten und evtl auch mal aufrüsten willst, würde ich dir ein Leistungsstärkeres Netzteil empfehlen.

hmm...irgendwie wird da mein CPU nicht angezeigt

0

da steht 178 watt wird benötigt,könnte das hinkommen?

0
@GTFurious

Ja, könnte hinkommen. Aber gehe bitte nicht tiefer als 350 Watt, weil ein Teil der Nennleistung auf den 3,3 / 5,0 Volt - Schienen gebunden ist und zudem etwa 25-30 % Leistungreserve bleiben sollten.

Bei AMDs FX-Reihe kommt es zudem gerade unter Last zu sehr hohen Spitzen in der Leistungsaufnahme. Diese "Peaks" berücksichtigen Rechnungen zu "gemittelten Werten" aber nicht.

0

Wenn Du Dein System später nicht sonderlich aufrüsten möchtest, so reicht dieses Netzteil auch noch für die genannten Komponenten.

der sollte halt ne zeit lang halten

0
@GTFurious

Ich beziehe die Netzteilauslegung ( höhere Empfehlung in Deiner ersten Frage ) jetzt nur mal auf die Möglichkeit, dass Du später mal auf einen AMD FX 6300 / 8300 nebst stärkerer Grafikkarte aufrüsten können wolltest. Dann hast Du genügend Leistungsreserven.

Rein für den Betrieb mit den genannten Komponenten reichen aber auch 350 Watt für ein langes Leben.

Für den Prozessor solltest Du Dir aber beizeiten einen besseren Kühler als das Modell der "boxed"-Variante holen.

0

Ja. Es reicht aus.

Neuen CPU oder RAM aufrüsten? Was lohnt sich mehr?

Hallo, ich würde gerne meinen Gamer PC noch ein wenig aufrüsten. Hier mein System:

  • Prozessor: AMD Phenom II X4 945, 4x 3.0 GHz

  • Prozessorkühler: Silent-Kühler für Sockel AM2+/AM3

  • Mainboard: MSI 760GM-P23 (FX), Sockel AM3+, AMD 760G Chipsatz

  • Arbeitsspeicher: 8GB (DDR3)

  • Festplatte: 1000 GB SATA

  • Grafik: AMD Radeon HD 7850, 2 GB (GDDR5)

  • Gehäuse: Modell CSL schwarz/silber

  • Netzteil: 650 Watt Cooler Master GX Netzteil

  • Soundkarte: onBoard HD Audio 7.1

  • Laufwerk: 24x Multiformat DVD-Brenner

  • CardReader/Floppy: 8,89 cm (3,5") 10/1 CardReader

  • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit


Ram und Grafikkarte ist gut, das werde ich erstmal so behalten. Soll ich mir lieber einen stärkeren CPU oder mehr RAM holen? Als CPU dachte ich an den AMD FX 8350 Octa-Core (8x4,0 Ghz). Sockel würde passen, oder was muss ich noch beachten? Und als RAM würde ich es auf 16 GB aufrüsten (2x8 GB). Da es aber nur 2 Steckplätze hat und beide besetzt sind (2x4GB) würde ich den alten RAM entfernen und ihn bei einem anderen PC einbauen. Also nochmal:

AMD FX 8350 Octa-Core oder 8 GB RAM mehr? Und auf was muss ich alles achten (voralldem beim CPU Austausch)?

...zur Frage

Reicht dieser PC um Lol mit mindestens 60 bis 150 fps zu spielen?

`Frage steht oben Hier die Specs

Netzteil: 400 Watt Silent Netzteil Mainboard: ASRock 960GM-VGS3 FX, AMD 760G Prozessor: AMD FX-4300 4x 3.8GHz Cooler: Alpenföhn Silent SI RAM Speicher: 8GB DDR3-RAM PC-1333 Grafikkarte: GeForce GT730 4096MB (VGA/DVI/HDMI) Festplatte: 500GB S-ATA2, 300MB/Sek. Laufwerk: DVD-Brenner 22x Dual-Layer Soundkarte: 5.1 Soundkarte onboard (6-Kanal)

...zur Frage

Hallo Community, reicht das PC Setup um flüssig BF1 spielen zu können?

Netzteil: 400 Watt Silent Netzteil

Mainboard: MSI A68HM Grenade, AMD A68 Prozessor: AMD A6-6420K Richland 2x 4.0GHz

Cooler: Original AMD Silent-Cooler

RAM Speicher: 4GB High-Speed DDR3 PC-1600

Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX1050 2GB, Palit S...

Festplatte: 500GB S-ATA3, 600MB/Sek.

Soundkarte: 7.1 Soundkarte onboard (8-Kanal)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?