Reicht das an Sport, wenn ich jeden tag ca. 8 km Fahrrad fahre?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich fahre täglich - gezwungenermaßen - mind. 10km mit dem Rad, weil mein Mann das Auto für den Weg zur Arbeit braucht. Zusätzlich besteige ich - zumindest gefühlt - täglich den Kölner Dom, weil ich im Dachgeschoss wohne! ;) Mir persönlich reicht das an Sport...Gruß

das ist schon eine gute einstellung. sind ja pro woche immerhin knapp 60km. es geht auch mehr, obs das braucht musst du entscheiden ...

Hi, beser als nix! Ersetzt aber kein Konditionstraining. Jedoch wäre etwas Abwechslung sinnvoll. Laufen, Brust- Rücken, Armtraining zusätzlich. Und Bauch! Gruß Osmond

Eines steht fest: Jeder Sport ist besser, als gar kein Sport. Ich bevorzuge jedoch lieber Sportarten, bei denen ich auch mehr Kalorien in kürzerer Zeit verbrenne. Beim Fahrradfahren verbrennst du relativ wenig Kalorien, je nach Intensität (bei Spinning sieht es schon anders aus). Ich trainiere da lieber auf dem Crosstrainer, Joggen/Laufband sind auch super. Crosstrainer hat den Vorteil, dass du die Intensität besser steuern kannst und die Gelenke nicht so stark belastet werden. Je nach Stufe verbrennst du auf dem Crosstrainer ca. 600-700 kcal/Std., auf dem Fahrrad ca. 400 kcal.

was heißt denn ausreichend. Es kommt darauf an, was Du erreichen willst.

  • Bei fahren nach Zeit baust Du Muskeln auf

  • Bei fahren nach km baust Du Fett ab

weiter ist besser als schneller, Kondition bringt mehr.

8 km reichen aber auch locker... am besten, bis du erschöpft bist.

Und ich mache garkeinen und komme auch gut klar... wow...

8 km Fahrrad fahren reicht vollkommen aus

Was möchtest Du wissen?