Reicht das ( 200Mbit PowerLan )?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit einer 150k Leitung kannst du mit maximal 150k  bzw 150 MBit/s downloaden (Achtung, nicht MBit/s mit MB/s verwechseln, das ist ein gewaltiger Unterschied, 150k entsprechen ca 18,75 MB/s), was für einen Router / Modem du da benutzt spielt keine große Rolle, auch der beste Router wird da nicht mehr herausholen können als die Leitung hergibt.

Wenn die Leitung selbst nicht stabil ist wirst du da auch mit dLAN nichts dran ändern können, nur wenn es das WLAN ist, das instabil ist, könnte das ggf helfen (oder alternativ halt einfach ein besserer WLAN Router), mehr als 150k werden es dadurch aber natürlich auch nicht.

In den meisten Fällen ist "dlan" und "stabil" schon ein widerspruch in sich.

Und warum?

Es wäre nett solche aussagen auch zu begründen da sie ansonsten niemanden helfen.

0

Wenn nicht beide dLan-Adapter an einer Phase im Stromkreis hängen, dann hast du vorneweg ca. 40-60% Durchsatzverlust. Dazu kommt es sehr stark auf die Qualität der Spannungsversorgung im Haus an - selbst kleine Spannungsspitzen können zum Abbruch der Verbindung führen.

0

Was möchtest Du wissen?